“Kli­ma­ent­scheid Bay­reuth” stellt sich vor: “Kli­ma­schutz ist das neue Konservativ”

Kli­ma­ent­scheid Bay­reuth. Wan­del erfor­dert Mut, poli­ti­sche Krea­ti­vi­tät und Aus­dau­er. Wir wol­len genau dies mit einem offe­nen Dia­log beför­dern. Dafür sam­meln wir ab dem 01.11. Unterschriften.

Wer wir sind und was wir machen.

In der Bay­reu­ther Lokal­po­li­tik bewegt sich viel rund um das The­ma Nach­hal­tig­keit und Kli­ma­schutz. Wir, der Kli­ma­ent­scheid Bay­reuth, tra­gen die­ses Bestre­ben für mehr Kli­ma­schutz und Nach­hal­tig­keit wei­ter. Wir sind eine ehren­amt­li­che Initia­ti­ve von Bayreuther:innen und wol­len über Akti­vis­mus und indi­vi­du­el­len Lebens­wan­del hin­aus­ge­hen. Dabei ver­fol­gen wir fol­gen­de Ziele:

  1. Auf­zei­gen, dass der poli­ti­sche Wil­le für Ver­än­de­rung bereits da ist, um Entscheider:innen mit vie­len Stim­men aus der Bevöl­ke­rung zu bestärken.
  2. Die­sen Wil­len an einer direkt-demo­kra­ti­schen juri­sti­schen Stell­schrau­be bün­deln (in Form eines Bür­ger­be­geh­rens, in dem Kli­ma­neu­tra­li­tät bis 2030 gefor­dert wird).
  3. Bay­reu­ther Orga­ni­sa­tio­nen ver­net­zen, um Struk­tu­ren auf­zu­bau­en, die lang­fri­sti­gen poli­ti­schen Druck, koope­ra­ti­ven Aus­tausch und Inno­va­ti­on ermöglichen.

Zusam­men.

Kli­ma­schutz ist kein Allein­gang. Wir ste­hen zusam­men mit ver­schie­den­sten Initia­ti­ven der Stadt für Kli­ma­schutz und ein ver­ant­wor­tungs­vol­len Umgang mit­ein­an­der und unse­rer Umwelt. Wir suchen den Dia­log mit Ent­schei­dung­tra­gen­den, um gemein­sam Lösun­gen voranzubringen.

Kli­ma­schutz ist das neue Konservativ.

Die Ver­än­de­run­gen, die wir for­dern, mögen für machen Ohren unrea­li­stisch und radi­kal wir­ken. Das Gegen­teil ist wahr­schein­lich. Heu­te visio­när “radi­kal” zu han­deln, ist im Fal­le des Kli­ma­schut­zes iro­ni­scher­wei­se kon­ser­va­ti­ves Handeln.

Kli­ma­schutz als Chance.

Die mit dem Kli­ma­wan­del ein­her­ge­hen­de not­wen­di­ge Trans­for­ma­ti­on ver­ur­sacht nicht nur Kosten. Vor allem ist sie eine Chan­ce, den Wirt­schafts- und Uni­ver­si­täts­stand­ort Bay­reuth wei­ter­zu­ent­wickeln und bekannt zu machen. Kli­ma­wan­del hat Strahl­kraft nach außen, führt zu kli­ma­neu­tra­len Nachahmer:innen und macht Bay­reuth als Stadt attraktiver.

Kli­ma­schutz kostet nicht die Welt: der Klimastadtplan.

Kom­mu­nen schaf­fen es mit ihren aktu­el­len Bud­gets nicht allei­ne, die Kosten für not­wen­di­ge Maß­nah­men zu stem­men. Des­halb for­dern wir neben kom­mu­na­lem Wan­del eine star­ke Kli­ma­po­li­tik auf der Bun­des­ebe­ne. Um auf­zu­zei­gen, dass ein kli­ma­neu­tra­les Bay­reuth nicht uto­pisch, son­dern umsetz­bar ist, haben wir zudem einen Kli­ma­stadt­plan für Bay­reuth ent­wickelt. Der Kli­ma­stadt­plan dis­ku­tiert kon­kre­te Maß­nah­men und ermög­licht einen Dia­log zur Fra­ge “Wie kön­nen wir kli­ma­neu­tral werden?”