Rei­hen­testung in der Bam­ber­ger ANKER-Einrichtung

Symbolbild Corona Mundschutz

Fall­zah­len stei­gen wei­ter – 45 Neu­in­fek­tio­nen inner­halb von 24 Stun­den in Stadt und Land­kreis Bam­berg – Zahl der aktiv Infi­zier­ten über­steigt 200er-Marke

Der Fach­be­reich Gesund­heits­we­sen beim Land­rats­amt Bam­berg hat für Mitt­woch, 28. Okto­ber, eine Coro­na-Rei­hen­testung der Bewoh­ne­rin­nen und Bewoh­ner der ANKER-Ein­rich­tung in Bam­berg (AEO) ange­ord­net. Aus­lö­ser sind vier posi­ti­ve Coro­na-Befun­de in der Ein­rich­tung. Gete­stet wer­den ins­ge­samt rund 800 Personen.

Nach Anga­ben der für die AEO zustän­di­gen Regie­rung von Ober­fran­ken wur­den die posi­tiv gete­ste­ten Bewohner/​innen – eben­so wie die durch das Gesund­heits­amt ermit­tel­ten Kon­takt­per­so­nen der Kate­go­rie 1 – umge­hend in dem eigens für die­sen Zweck ein­ge­rich­te­ten Qua­ran­tä­ne­be­reich auf dem Gelän­de der AEO unter­ge­bracht. Sie wer­den dort getrennt von den übri­gen Bewoh­ner-/in­nen mit Lebens­mit­teln und ande­ren not­wen­di­gen Din­gen ver­sorgt. Eine Qua­ran­tä­ne für die gesam­te Ein­rich­tung wur­de nicht ange­ord­net. Es gilt aber ein Auf­nah­me- und Verlegungsstopp.

Die Fall­zah­len für die Stadt und den Land­kreis stei­gen inzwi­schen wei­ter. Ins­ge­samt liegt die Zahl der akti­ven Infi­zier­ten nun über der 200er-Mar­ke, exakt bei 223. Dies war zuletzt von Ende März bis Ende April 2020 der Fall. Im Juli und August lag die Zahl der aktiv Infi­zier­ten stets unter 25. Am 7. Okto­ber über­schritt die Zahl der akti­ven Infek­tio­nen die Zahl 50, am 21. Okto­ber die Mar­ke 100. Nur eine Woche spä­ter sind es mehr als dop­pelt so vie­le aktiv Infizierte.

In der Stadt gibt es aktu­ell 77 Coro­na-Infek­tio­nen. Im Land­kreis Bam­berg sind es 146.