Bay­reu­ther Stadt­rats­sit­zung in der Schlossgalerie

Der Stadt­rat wird sich in sei­ner kom­men­den Sit­zung am Mitt­woch, 28. Okto­ber, um 15 Uhr, mit meh­re­ren kon­zep­tio­nel­len The­men der Stadt­ent­wick­lung befas­sen. Die Sit­zung fin­det auf­grund der Coro­na-beding­ten Abstands­re­geln im Atri­um in der Schloss­ga­le­rie, La-Spe­zia-Platz 1, statt. Sie wird via Live-Stream ins Inter­net über­tra­gen. Er ist über die städ­ti­sche Home­page www​.bay​reuth​.de abruf­bar. Zwei­ter Bür­ger­mei­ster Andre­as Zip­pel wird den Stadt­rä­ten ein Digi­ta­li­sie­rungs­kon­zept für die Stadt Bay­reuth vor­stel­len. Es umfasst eine Ana­ly­se des Ist-Stands der Digi­ta­li­sie­rung sowie kon­kre­te Maß­nah­men der Fort­ent­wick­lung für die anschlie­ßen­de Umset­zung in den Schwer­punkt­be­rei­chen Digi­ta­le Ver­wal­tung, Mobi­li­tät, Umwelt, Bil­dung und Kul­tur. Außer­dem wer­den die Stadt­rats­mit­glie­der den Ent­wurf einer Bay­reu­ther Wohn­bau­stra­te­gie dis­ku­tie­ren, wie sie von der Ver­wal­tung bereits dem Bau­aus­schuss vor­ge­stellt wur­de. Glei­ches gilt für ein Kon­zept zur demo­gra­phi­schen Ent­wick­lung der Stadt, mit dem sich im Vor­feld der Sozi­al­aus­schuss aus­ein­an­der­ge­setzt hat. Der Bericht gibt einen Über­blick zur aktu­el­len Lage der Bevöl­ke­rungs­ent­wick­lung und zeigt die pro­gno­sti­zier­ten Ver­än­de­run­gen durch den demo­gra­phi­schen Wan­del auf. Finanz­re­fe­rent Micha­el Ruben­bau­er wird zudem einen Bericht zum bis­he­ri­gen Voll­zug des städ­ti­schen Haus­halts vor­le­gen. Die kom­plet­te Tages­ord­nung der Sit­zung steht auf der Home­page der Stadt unter www​.bay​reuth​.de zur Verfügung.