Bay­reu­ther MdB Anet­te Kram­me zum Tod von Tho­mas Oppermann

Tho­mas Opper­mann war ein gro­ßer Fan des Bas­ket­ball­sports. Aus die­sem Anlass war er mit sei­nem Sohn auf Ein­la­dung von Anet­te Kram­me in Bay­reuth. Zum Tod von Tho­mas Oppermann: 
“Ich habe sei­nen Sprach­witz und die Schär­fe sei­ner Argu­men­ta­ti­on, die Logik sei­nes Den­kens immer geschätzt, aber vor allem sei­ne abso­lu­te Kol­le­gia­li­tät und Freund­lich­keit. Tho­mas Opper­mann reißt eine gro­ße Lücke in unse­re Rei­hen. Er war ein gro­ßer Kämp­fer für den Rechts­staat und die Demo­kra­tie. Jedes extre­mi­sti­sche Han­deln war ihm zuwider”.