Tipps & Tricks: “Online-Cryp­to­ca­fé – Siche­res Sur­fen am PC”

Symbol-Bild Tipps & Tricks

Ver­brau­cher erhal­ten wert­vol­le Tipps

Wie stellt man sei­nen Brow­ser daten­schutz­freund­lich ein? Wie funk­tio­niert eine E‑Mail-Ver­schlüs­se­lung? Wor­an erkennt man gefälsch­te Web­sei­ten? Ant­wor­ten auf die­se und vie­le wei­te­re Fra­gen erhal­ten Inter­es­sier­te beim soge­nann­ten Cryp­to­ca­fé der Ver­brau­cher­zen­tra­le Bay­ern. Das The­ma der Online-Ver­an­stal­tung lau­tet „Siche­res Sur­fen am PC“. Denn die eige­nen Daten wer­den immer gefrag­ter. Anbie­ter kön­nen damit indi­vi­dua­li­sier­te Wer­bung schal­ten. Auch Betrü­ger haben leich­tes Spiel. Sie sind in der Lage, sich damit Zugang zu per­sön­li­chen Online-Kon­ten zu ver­schaf­fen. „Umso wich­ti­ger ist es, dass Nut­zer wis­sen, wie sie sich gefahr­los im Inter­net bewe­gen kön­nen“, betont Tat­ja­na Halm, Juri­stin bei der Ver­brau­cher­zen­tra­le Bay­ern. Die Ver­an­stal­tung rich­tet sich an alle, die ihre Pri­vat­sphä­re im Inter­net bes­ser schüt­zen möch­ten. „Ins­be­son­de­re dür­fen sich auch Ein­stei­ger ange­spro­chen füh­len“, so Tat­ja­na Halm.

Neben einem Gesamt­über­blick gibt es kon­kre­te Emp­feh­lun­gen zu Ein­zel­the­men, die sich an Lap­tops und Smart­pho­nes direkt umset­zen las­sen. Das Online-Cryp­to­ca­fé ist kosten­los und fin­det am Mitt­woch, den 28. Okto­ber, von 18 bis 19:30 Uhr statt. Die Anmel­dung erfolgt auf www​.ver​brau​cher​zen​tra​le​-bay​ern​.de/​v​e​r​a​n​s​t​a​l​t​u​n​gen. Die Ver­an­stal­tung wird durch­ge­führt in Koope­ra­ti­on mit dem Ver­ein Digi­tal­cou­ra­ge, der sich für Grund­rech­te und Daten­schutz im digi­ta­len Zeitalte