Aktu­el­le Coro­na-Mel­dun­gen aus Ober­fran­ken vom 20.10.2020

Symbolbild Corona Mundschutz

Coro­na-Fäl­le in Stadt und Land­kreis Bayreuth

Die 7‑Ta­ge-Inzi­denz beträgt im Land­kreis 27,97 und in der Stadt Bay­reuth 44,12.

Aktu­ell sind im Land­kreis 31 und in der Stadt Bay­reuth 34 Per­so­nen nach­weis­lich mit dem Coro­na-Virus CoV‑2 infi­ziert. Seit Aus­bruch der Pan­de­mie wur­den ins­ge­samt im Land­kreis 492 und in der Stadt Bay­reuth 334 Per­so­nen posi­tiv auf die­ses Coro­na-Virus gete­stet. 27 Pati­en­ten aus dem Land­kreis sowie zehn aus der Stadt Bay­reuth sind bis­her an den Fol­gen der Infek­ti­ons­krank­heit COVID-19 ver­stor­ben. Als gene­sen gel­ten 434 Per­so­nen aus dem Land­kreis und 290 aus der Stadt, dar­un­ter sowohl Per­so­nen, die mit typi­scher Sym­pto­ma­tik erkrankt gewe­sen waren, aber auch sol­che, bei denen trotz feh­len­der Krank­heits­zei­chen ein posi­ti­ver Test auf CoV‑2 vor­ge­le­gen hatte.

Auf unse­rer Home­page fin­den Sie immer die aktu­el­len Zah­len zur Coro­na-Pan­de­mie in unse­rer Region:

https://​www​.land​kreis​-bay​reuth​.de/ (aktu­el­le Mitteilungen);

https://​www​.land​kreis​-bay​reuth​.de/​u​m​w​e​l​t​-​g​e​s​u​n​d​h​e​i​t​/​c​o​r​o​n​a​v​i​r​u​s​-​w​i​r​-​i​n​f​o​r​m​i​e​r​en/

Ein neu­er Coro­na-Fall im Hofer Land – Vier Per­so­nen wie­der genesen

In Stadt und Land­kreis Hof ist eine wei­te­re Per­son Coro­na-posi­tiv gete­stet wor­den. Die Infek­ti­ons­quel­le ist nicht bekannt.

Die Zahl der bis­her fest­ge­stell­ten Coro­na-Fäl­le im Land­kreis und der Stadt Hof steigt damit auf 787 Per­so­nen. Da vier wei­te­re Per­so­nen wie­der aus der häus­li­chen Qua­ran­tä­ne ent­las­sen wer­den konn­ten, sinkt die Zahl der aktu­el­len Fäl­le auf 40 Per­so­nen. 710 Per­so­nen gel­ten als gene­sen. Die Zahl der Todes­fäl­le von Covid 19-Infi­zier­ten liegt unver­än­dert bei 37.

Die 40 Fäl­le ver­tei­len sich wie folgt auf Stadt und Landkreis:

  • Land­kreis Hof: 28
  • Stadt Hof: 12

Dar­aus erge­ben sich fol­gen­de 7‑Ta­ges-Inzi­denz­wer­te:

  • Land­kreis Hof: 13,71
  • Stadt Hof: 19,64

Coro­na­vi­rus-Infek­tio­nen im Land­kreis Kulmbach

Die auf­grund eines Posi­tiv­falls am Mark­graf-Georg-Fried­rich-Gym­na­si­um am letz­ten Frei­tag vor­ge­nom­me­nen Testun­gen der als Kon­takt­per­so­nen iden­ti­fi­zier­ten Mit­glie­der des Leh­rer­kol­le­gi­ums des Mark­graf-Georg-Fried­rich-Gym­na­si­ums in Kulm­bach brach­ten zwei wei­te­re Posi­tiv­fäl­le her­vor. Dabei ist ein Fall nicht dem Land­kreis Kulm­bach zuzurechnen.

Da die betrof­fe­nen Lehr­kräf­te in unter­schied­li­chen Klas­sen und Fächern unter­rich­te­ten, wur­den die betrof­fe­nen Klas­sen vor Ort durch die Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter des Staat­li­chen Gesund­heits­am­tes bzw. Land­rats­amts Kulm­bach als Kon­to­akt­per­so­nen benannt, belehrt und unter Qua­ran­tä­ne gestellt. „Wir haben außer­dem vie­le Fra­gen der Schü­le­rin­nen und Schü­ler beant­wor­tet und konn­ten mit unse­ren Aus­künf­ten hof­fent­lich ein Stück weit Äng­ste neh­men und für Auf­klä­rung sor­gen“, so Amts­ärz­ten Dr. Came­lia Fied­ler, die selbst vor Ort war und mit betrof­fe­nen Schul­klas­sen sprach. Nach­dem alle als Kon­takt­per­so­nen ein­ge­stuf­ten Schü­le­rin­nen und Schü­ler die Schu­le ver­las­sen hat­ten, konn­te auch der nicht betrof­fe­ne Rest der Schü­ler­schaft den Heim­weg antre­ten. Im Anschluss wur­de bei allen Lehr- und Ver­wal­tungs­kräf­ten vor Ort in einem sepa­ra­ten Raum durch ein Team des Gesund­heits­am­tes ein Abstrich vorgenommen.

Alle bereits als Kon­takt­per­so­nen ermit­tel­ten Schü­le­rin­nen und Schü­ler wer­den mor­gen in der Test­sta­ti­on des Land­krei­ses Kulm­bach getestet.

„Wir hof­fen mit dem schnel­len Han­deln von Schu­le und Land­rats­amt eine mög­li­che Aus­brei­tung unter­bun­den zu haben“, so Oli­ver Hem­pfling, der als Lei­ter der Koor­di­nie­rungs­grup­pe-Coro­na, eben­falls vor Ort, im engen Aus­tausch mit der Schul­lei­tung stand. Die genaue Anzahl der Kon­takt­per­so­nen der Kate­go­rie I im Leh­rer­kol­le­gi­um und im Ver­wal­tungs­be­reich wird der­zeit noch durch die Con­ta­ct Tra­cing Teams des Staat­li­chen Gesund­heits­am­tes ermittelt.

Bereits jetzt steht aber fest, dass eine zeit­na­he Fort­füh­rung des Prä­senz­un­ter­rich­tes in die­ser Woche nicht dar­stell­bar ist. Dies des­halb, da sich die Kon­tak­te der posi­tiv gete­ste­ten Lehr­kräf­te nicht nur auf Schü­ler und ande­re Lehr­kräf­te, son­dern den Abläu­fen geschul­det, auch auf die Ver­wal­tung erstrecken. Über das kon­kre­te wei­te­re Vor­ge­hen kann erst nach Abschluss der Kon­takt­per­so­nen­er­mitt­lung ent­schie­den wer­den. Alle Eltern und Schü­ler wer­den über das schul­in­ter­ne Infor­ma­ti­ons­sy­stem immer auf dem Lau­fen­den gehalten.

Die Gesamt­zahl der nach­ge­wie­se­nen COVID-19-Infek­tio­nen beträgt damit zum jet­zi­gen Zeit­punkt 351. Von die­sen Fäl­len gel­ten inzwi­schen 313 wie­der als gene­sen. Unter Berück­sich­ti­gung der 11 Ver­stor­be­nen liegt die Anzahl der aktu­ell im Land­kreis infi­zier­ten Per­so­nen bei 27.

Von den aktiv Infi­zier­ten fal­len 25 Fäl­le in die letz­ten sie­ben Tage. Der aktu­el­le 7‑Ta­ge-Inzi­denz-Wert pro 100.000 Ein­woh­ner für den Land­kreis Kulm­bach beträgt dem­nach 34,93. Ein­schließ­lich der aktu­ell infi­zier­ten Per­so­nen befin­den sich der­zeit 416 Land­kreis­bür­ger/-innen in Quarantäne.

Wei­ter­füh­ren­de Infor­ma­tio­nen zu COVID-19 (Coro­na­vi­rus SARS-CoV‑2) und eine Über­sicht der aktu­el­len Coro­na-Zah­len fin­den Sie auf www​.land​kreis​-kulm​bach​.de/​c​o​r​o​n​a​v​i​rus.

Coro­na-Update für Stadt und Land­kreis Wunsiedel

Aktu­ell sind im Land­kreis 45 Per­so­nen erkrankt; 744 sind gene­sen. Seit Beginn der Pan­de­mie wur­den 835 Men­schen posi­tiv auf das Virus gete­stet; 46 sind verstorben.