The­men­wo­che “Hand­werk” im Frän­ki­schen Frei­land­mu­se­um des Bezirks Mit­tel­fran­ken

Ein Ziegelbrecher im Einsatz. Nicht mehr verwendbare Ziegelreste werden geschreddert und zur Wegebefestigung genutzt. Foto: Ute Rauschenbach
Ein Ziegelbrecher im Einsatz. Nicht mehr verwendbare Ziegelreste werden geschreddert und zur Wegebefestigung genutzt. Foto: Ute Rauschenbach

Gro­ße Ver­an­stal­tun­gen sind nicht mehr, dafür aber gehen vie­le klei­ne. Nach die­sem Prin­zip bie­tet das Frän­ki­sche Frei­land­mu­se­um des Bezirks Mit­tel­fran­ken in Bad Winds­heim vom 19. bis 25. Okto­ber 2020 eine Woche des Hand­werks an.

An den Nach­mit­ta­gen tut sich viel: Holz­schu­he machen, Nägel und Huf­ei­sen schmie­den, Wol­le spin­nen, Kör­be flech­ten, Wand­bor­ten mit Scha­blo­nen gestal­ten, Holz­bän­ke her­stel­len, Dach­rin­nen behau­en und Brot backen ste­hen abwech­selnd auf dem Pro­gramm.

Auch Erklär-Sta­tio­nen zum Hand­werk der Bau­mei­ster und Zim­me­rer wer­den ange­bo­ten, so wie Haus und Hof­ge­sprä­che. Dabei gehen die Muse­ums­mit­ar­bei­te­rin­nen auf die jewei­li­gen Inter­es­sen­la­gen und Vor­kennt­nis­se der Muse­ums­be­su­cher ein. Auch für Kin­der sind die­se Sta­tio­nen gut geeig­net.

Die Vor­füh­run­gen und Erklär­Sta­tio­nen sind im Muse­ums­ge­län­de auf vie­le ver­schie­de­ne Stand­or­te ver­teilt und fol­gen dem „Cice­ro­ne-Prin­zip“. Der Begriff erin­nert an den römi­scher Poli­ti­ker, Anwalt, Schrift­stel­ler und Phi­lo­so­phen Mar­cus Tul­lio Cice­ro aus dem ersten Jahr­hun­dert vor Chri­stus, der wegen sei­ner Elo­quenz und sei­ner Lehr­me­tho­den berühmt war.

Über­sicht The­men­wo­che “Hand­werk” im Frän­ki­schen Frei­land­mu­se­um (PDF-Datei, 500 KB)

  • Öff­nungs­zei­ten: täg­lich 9 – 18 Uhr, am So 25. Okto­ber 10 – 16.30 Uhr
  • Ein­tritt 7 €, ermä­ßigt 6 €, Fami­li­en 17 €, Teil­fa­mi­li­en 10 €.
  • Frän­ki­sches Frei­land­mu­se­um in Bad Winds­heim