Warn­streik im öffent­li­chen Dienst in Bay­reuth am Don­ners­tag

Demon­stra­ti­on in Bay­reuth geplant

Am Don­ners­tag, 15.10.2020 ruft die Gewerk­schaft ver.di Bezirk Ober­fran­ken-Ost ver­schie­de­ne Dienst­stel­len erneut zu einem ganz­tä­gi­gen Warn­streik auf.

Auf­ge­ru­fen zum Streik sind an die­sem Tag die Städ­te Bay­reuth, Kulm­bach, Peg­nitz, Pot­ten­stein und die Gemein­de Bischofs­grün, eben­so wie die Stadt­wer­ke Bay­reuth und Kulm­bach.

Außer­dem sind die Kli­ni­ken im Gel­tungs­be­reich des TVöD und kom­mu­na­le Alten­pfle­ge­ein­rich­tun­gen im Bezirk Ober­fran­ken-Ost zum Streik auf­ge­ru­fen.

In die­ser Woche strei­ken die Beschäf­tig­ten im öffent­li­chen Dienst aus ver­schie­de­nen Dienst­stel­len und Betrie­ben aus dem gan­zen Bezirk Ober­fran­ken-Ost gemein­sam, um vor der Ver­hand­lungs­run­de am 22./23. Okto­ber 2020 noch­mal ihre For­de­run­gen deut­lich zu machen.

Die geplan­te Demon­stra­ti­on star­tet um 9 Uhr am Volks­fest­platz (Äuße­re Bad­stra­ße in Bay­reuth) und endet auf dem Stadt­par­kett, wo ab ca. 10 Uhr dann eine Kund­ge­bung abge­hal­ten wird. Es wird hier schon auf die Mas­ken­pflicht und das Abstands­ge­bot hin­ge­wie­sen.