Tages-Semi­nar in der Hospi­z­aka­de­mie Bam­berg zum The­ma “Wir­kungs­voll Gren­zen set­zen”

Symbolbild Bildung

Ein kla­res NEIN muss manch­mal sein!

Ziel die­ses Semi­nars ist es, Sicher­heit zu gewin­nen und Freu­de an der Ent­deckung der eige­nen Mög­lich­kei­ten zu haben. Eben­so ent­wickeln wir Stra­te­gien, die Ihnen im All­tag hel­fen, Her­aus­for­de­run­gen zu mei­stern.

Sie bekom­men in die­sem Work­shop prak­ti­sches Hand­werks­zeug für den bewuss­ten Ein­satz Ihrer rhe­to­ri­schen Mög­lich­kei­ten. Kör­per- und Rhe­to­ri­k­übun­gen, Dis­kus­sio­nen und Refle­xio­nen wech­seln sich ab.

Das Semi­nar wird von Hei­ke Bau­er-Banz­haf (Dipl. Schau­spie­le­rin, Media­to­rin, Mode­ra­to­rin, syste­mi­scher Kom­mu­ni­ka­ti­ons-Coach, Buch­au­torin) gelei­tet.

Tages-Semi­nar in der Hospi­z­aka­de­mie Bam­berg am 31.10.2020 von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Wei­ter­füh­ren­de Infor­ma­tio­nen und Anmel­de­mög­lich­keit fin­den Sie unter www​.hospiz​-aka​de​mie​.de oder werk­tags tele­fo­nisch unter der Ruf­num­mer Hospiz-Aka­de­mie Bam­berg (Tel.: 0951/ 95 50 722).