Das Jazz­fo­rum Bay­reuth prä­sen­tiert: Achim Kirch­mair Trio feat. David Jarh

Achim-Kirch­mair-Trio-feat-David-Jarh-by-Ger­not-Muhr

Viel­sei­tig­keit ist der zwei­te Vor­na­me des Achim Kirch­mair Tri­os. Mit „Going to Ladakh” unter­nahm es zuletzt eine musi­ka­li­sche Rei­se nach Indi­en. Jetzt stel­len die drei Musi­ker ihr neu­es Album „Sun­kee­per” vor, das viel gedie­ge­ner und jazz­la­sti­ger daher­kommt. Auch, weil Kirch­mair mit der Trom­pe­te ein klas­si­sches Jazz­in­stru­ment mit ins Boot geholt hat.

Die gewohn­te Offen­heit für ande­re Stil­ar­ten gibt das Trio aber nicht auf: Auch Blues, Rock und Fusi­on schei­nen bei „Sun­kee­per” durch. Instru­men­te wie Tuba und Hack­brett sor­gen für einen Hauch alpen­län­di­sches Flair. Zur Her­kunft der Band passt das natür­lich gut: Der Gitar­rist und Kom­po­nist Achim Kirch­mair ist in Tirol zuhau­se. Sein Stu­di­um absol­vier­te er einst bei Öster­reichs Jazz­le­gen­de Har­ry Pepl.

Neben ande­ren erfolg­rei­chen Pro­jek­ten bil­det Kirch­mair mit Lands­mann Ali Ange­rer und dem Drum­mer Andjel­ko Stu­par aus Ser­bi­en schon seit vie­len Jah­ren ein Trio. Jetzt haben sich die drei mit dem Slo­we­nen David Jarh einen ver­sier­ten Jazz­trom­pe­ter ein­ge­la­den, der schon mit Art Far­mer und Bob Mint­zer gespielt hat. Jarh ist Mit­glied der Radio und Tele­vi­si­on Hou­se Big­Band in Ljub­l­ja­na und unter­rich­tet auch an der dor­ti­gen Music High School.

Für „Sun­kee­per” hat Kirch­mair ruhi­ge, sphä­ri­sche Stücke geschrie­ben, die ihre Span­nungs­bö­gen lang­sam auf­bau­en. Kom­po­nier­te und impro­vi­sier­te Ele­men­te flie­ßen orga­nisch inein­an­der. David Jarhs gefühl­vol­ler Trom­pe­ten­ton bil­det den Kern die­ser Musik – voll, weich und glän­zend wie Son­nen­strah­len, die unse­re See­le wär­men.

Achim Kirch­mair Trio feat. David Jarh

  • Wann? Frei­tag, den 16.10.2020 um 20.30 Uhr
  • Wo? Zen­trum
  • Vor­ver­kauf: okticket​.de GmbH, Pfaf­fen­reuth 18, 92715 Püchers­reuth, Tel. 0 96 81 – 917737, FAX 0 96 81 – 918348, kontakt@​okticket.​de