Voll­sper­rung LIF 18 endet am 12. Okto­ber – wei­te­re Sper­rung erfor­der­lich

Bau­ar­bei­ten der DB Netz AG am Bahn­über­gang Main­k­lein-Ost enden am 12.10.2020 – Neue Sper­rung auf­grund von Gleis­bau­ar­bei­ten vom 15. bis 17. Okto­ber

Sei­tens der DB Netz AG wur­de mit­ge­teilt, dass am Mon­tag, den 12.10.2020, auch die übri­gen Bahn­über­gän­ge in Main­k­lein und Main­roth – BÜ 50, 1 und 51,1 – in Betrieb genom­men wer­den. Dem­entspre­chend enden die Bewa­chung und die Sper­run­gen der Bahn­über­gän­ge auf der Strecke Burg­kunst­adt-Kulm­bach, die auf­grund der Umstel­lung des Schließ­sy­stems der Bahn­schran­ken erfor­der­lich wur­den.

Unab­hän­gig davon fin­den vom 15.10. bis zum 17.10.2020 am Bahn­über­gang Main­k­lein-Ost – BÜ 50,1 – not­wen­di­ge Gleis­bau­ar­bei­ten statt. Die­se müs­sen eben­falls unter Voll­sper­rung für den Fahr­zeug- und Fuß­gän­ger­ver­kehr durch­ge­führt wer­den.

Das Land­rats­amt Lich­ten­fels bedau­ert, dass kurz nach der Öff­nung des Bahn­über­gangs Main­k­lein-Ost eine wei­te­re Voll­sper­rung benö­tigt wird, und bit­tet noch­mals um Ver­ständ­nis.

Die Pla­nung der Bau­ar­bei­ten liegt jedoch nicht in Hän­den des Land­krei­ses.