Aktu­el­le Coro­na-Mel­dun­gen aus Ober­fran­ken vom 9.10.2020

Symbolbild Corona Mundschutz

Stadt und Land­kreis Bam­berg: Erneut zwei­stel­li­ge Zahl an Neu­in­fek­tio­nen

Die Zahl der täg­li­chen Neu­in­fek­tio­nen mit dem Coro­na-Virus ist zum drit­ten Mal in Fol­ge zwei­stel­lig. Von Don­ners­tag auf Frei­tag kamen 12 Neu­in­fek­tio­nen in Stadt und Land­kreis Bam­berg dazu. Für fünf Infi­zier­te ende­te die zwei­wö­chi­ge Qua­ran­tä­ne. Des­halb stieg die Zahl der akti­ven Infek­tio­nen von 62 auf aktu­ell 69, 27 kom­men aus der Stadt, 42 aus dem Land­kreis Bam­berg.

Beim Infek­ti­ons­ge­sche­hen der letz­ten Tage zeigt sich laut Dr. Susan­ne Paul­mann, Lei­te­rin des Fach­be­reich Gesund­heits­we­sen beim Land­rats­amt Bam­berg, ein Trend: „Der Anteil der Kon­takt­per­so­nen, die sich bei einer infi­zier­ten Per­son anstecken, steigt.“ Dies kön­ne dar­auf hin­deu­ten, dass die Kon­tak­te, die es der­zeit gebe, ver­mehrt in Räu­men statt­fän­den und damit enger sei­en als noch im Som­mer im Frei­en.

Coro­na-Fäl­le in Stadt und Land­kreis Bay­reuth

Die 7‑Ta­ge-Inzi­denz beträgt im Land­kreis 5,78 und in der Stadt Bay­reuth 18,72.

Aktu­ell sind im Land­kreis neun und in der Stadt Bay­reuth 25 Per­so­nen nach­weis­lich mit dem Coro­na-Virus CoV‑2 infi­ziert. Seit Aus­bruch der Pan­de­mie wur­den ins­ge­samt im Land­kreis 460 und in der Stadt Bay­reuth 294 Per­so­nen posi­tiv auf die­ses Coro­na-Virus gete­stet. 27 Pati­en­ten aus dem Land­kreis sowie zehn aus der Stadt Bay­reuth sind bis­her an den Fol­gen der Infek­ti­ons­krank­heit COVID-19 ver­stor­ben. Als gene­sen gel­ten 424 Per­so­nen aus dem Land­kreis und 259 aus der Stadt, dar­un­ter sowohl Per­so­nen, die mit typi­scher Sym­pto­ma­tik erkrankt gewe­sen waren, aber auch sol­che, bei denen trotz feh­len­der Krank­heits­zei­chen ein posi­ti­ver Test auf CoV‑2 vor­ge­le­gen hat­te.

Zwei neue Coro­na-Fäl­le im Hofer Land – Eine Per­son gene­sen

In Stadt und Land­kreis Hof sind zwei wei­te­re Per­so­nen Coro­na-posi­tiv gete­stet wor­den. Bei einer Per­son han­delt es sich um einen Rei­se­rück­keh­rer aus der Ukrai­ne, bei der zwei­ten Per­son ist die Infek­ti­ons­quel­le nicht bekannt.

Die Zahl der bis­her fest­ge­stell­ten Coro­na-Fäl­le im Land­kreis und der Stadt Hof steigt damit auf 747 Per­so­nen. Da eine wei­te­re Per­son aus der häus­li­chen Qua­ran­tä­ne ent­las­sen wer­den konn­te, liegt die Zahl der aktu­el­len Fäl­le bei 10 Per­so­nen. 700 Per­so­nen gel­ten als gene­sen. Die Zahl der Todes­fäl­le von Covid 19-Infi­zier­ten liegt unver­än­dert bei 37.

Die 10 Fäl­le ver­tei­len sich wie folgt auf Stadt und Land­kreis:

  • Land­kreis Hof: 7
  • Stadt Hof: 3

Dar­aus erge­ben sich fol­gen­de 7‑Ta­ges-Inzi­denz­wer­te:

  • Land­kreis Hof: 3,16
  • Stadt Hof: 6,55

Stand der Coro­na­vi­rus-Infek­tio­nen im Land­kreis Kulm­bach

Stand 13:00 Uhr: Heu­te wur­de ein wei­te­rer posi­ti­ver Coro­na­vi­rus-Fall im Land­kreis Kulm­bach bestä­tigt. Die Gesamt­zahl der nach­ge­wie­se­nen COVID-19-Infek­tio­nen beträgt damit zum jet­zi­gen Zeit­punkt 325. Von die­sen Fäl­len gel­ten inzwi­schen 304 wie­der als gene­sen. Unter Berück­sich­ti­gung der 11 Ver­stor­be­nen liegt die Anzahl der aktu­ell im Land­kreis infi­zier­ten Per­so­nen bei 10.

Von den aktiv Infi­zier­ten fal­len 7 Fäl­le in die letz­ten sie­ben Tage. Der aktu­el­le 7‑Ta­ge-Inzi­denz-Wert pro 100.000 Ein­woh­ner für den Land­kreis Kulm­bach beträgt dem­nach 9,7. Ein­schließ­lich der aktu­ell infi­zier­ten Per­so­nen befin­den sich der­zeit 108 Land­kreis­bür­ger/-innen in Qua­ran­tä­ne.

Wei­ter­füh­ren­de Infor­ma­tio­nen zu COVID-19 (Coro­na­vi­rus SARS-CoV‑2) und eine Über­sicht der aktu­el­len Coro­na-Zah­len fin­den Sie auf www​.land​kreis​-kulm​bach​.de/​c​o​r​o​n​a​v​i​rus.

Land­kreis Lich­ten­fels: Der­zeit 27 Erkrank­te – Appell des Land­rats

Für den Land­kreis Lich­ten­fels lau­ten die aktu­el­len COVID-19-Zah­len (Stich­tag 09.10.2020, 7:15 Uhr) wie folgt:

  • Erkrank­te ins­ge­samt: 395
  • Geheil­te: 352
  • Der­zeit noch Erkrank­te: 27
  • Ver­stor­be­ne: 16

Die 7‑Ta­ge-Inzi­denz lag bei 23,9.

Zeit­rei­hen und Zah­len der ver­gan­ge­nen Wochen fin­den Sie auf unse­rer Start­sei­te www​.lkr​-lif​.de unter der Rubrik: „Aktu­el­le Zah­len zu den COVID-19-Erkrank­ten und Geheil­ten im Land­kreis Lich­ten­fels“.

Infor­ma­tio­nen zum Baye­ri­schen Test­zen­trum des Land­krei­ses Lich­ten­fels fin­den Sie unter https://​www​.lkr​-lif​.de/​t​e​s​t​z​e​n​t​rum. Die Mög­lich­keit, sich am Baye­ri­schen Test­zen­trum auf Coro­na testen zu las­sen, ist ein zusätz­li­ches Ange­bot zu den Tests der nie­der­ge­las­se­nen Ärz­te bzw. bei einem Arzt, der auf der Home­page der KVB (Kas­sen­ärzt­li­chen Ver­ei­ni­gung Bay­ern) geli­stet ist.

Appell des Land­rats – wei­te­re Ein­schrän­kun­gen dro­hen Land­rat Chri­sti­an Meiß­ner hat sich heu­te auf­grund der sprung­haf­ten Zunah­me der posi­tiv gete­ste­ten Per­so­nen aus dem Land­kreis Lich­ten­fels heu­te noch­mals mit sei­ner Abtei­lung Gesund­heit im Land­rats­amt über das wei­te­re Vor­ge­hen bera­ten.

An die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger appel­liert er ein­dring­lich. „Bit­te beher­zi­gen Sie die A‑H-A-Regel, also Abstand hal­ten, Hygie­ne­maß­nah­men durch­füh­ren und eine Atem­mas­ke tra­gen. Denn nur so kön­nen wir ein­schnei­den­de Beschrän­kun­gen, die uns die aktu­el­le Baye­ri­sche Infek­ti­ons­schutz­maß­nah­men­ver­ord­nung vom 1. Okto­ber vor­gibt, abwen­den.“

Dar­in ist klar gere­gelt: Wird in einem Land­kreis die Zahl der Neu­in­fek­tio­nen mit dem Coro­na­vi­rus SARS-CoV‑2 von 35 pro 100 000 Ein­woh­ner inner­halb von sie­ben Tagen über­schrit­ten („7‑Ta­ge-Inzi­denz“), so ist die Zahl der zuläs­si­gen Teil­neh­mer von pri­va­ten Fei­er­lich­kei­ten in öffent­li­chen oder ange­mie­te­ten Räu­men auf bis zu 50 Per­so­nen zu begren­zen. Zudem gilt dann die dring­li­che Emp­feh­lung, in pri­va­ten Räu­men kei­ne Fei­er­lich­kei­ten mit mehr als 25 Teil­neh­mern durch­zu­füh­ren. Auch im Bereich der Schu­len und Kitas sind dann gege­be­nen­falls wei­te­re Schutz­vor­ga­ben umzu­set­zen. Soll­te sich die Ent­wick­lung bei den Infek­ti­ons­zah­len der letz­ten Tage fort­set­zen, so kön­ne der Land­kreis­chef nicht aus­schlie­ßen, dass schon näch­ste Woche eine ent­spre­chen­de All­ge­mein­ver­fü­gung für den Land­kreis ergeht.

„Ich for­de­re Sie des­halb nach­drück­lich auf: neh­men Sie die Schutz­maß­nah­men ernst, damit wir die unge­lieb­ten Ein­schrän­kun­gen nicht umset­zen müs­sen,“ so der Land­rat. “Bit­te blei­ben Sie vor­sich­tig und umsich­tig und schüt­zen Sie sich und damit auch die Ande­ren!“

Coro­na-Update Städ­te und Gemein­den im Land­kreis Wun­sie­del

Aktu­ell sind im Land­kreis 29 Per­so­nen erkrankt; 720 sind gene­sen. Seit Beginn der Pan­de­mie wur­den 792 Per­so­nen posi­tiv auf das Virus gete­stet; 43 sind ver­stor­ben.

Hier wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Infek­ti­ons­ge­sche­hen: Unter den neu­en Fäl­len befin­det sich auch ein Schü­ler des Gym­na­si­ums Selb. Alle Kon­takt­per­so­nen in Fami­lie, Klas­sen­ver­bund (zwei Klas­sen), sowie knapp zehn betrof­fe­ne Fach­leh­rer wur­den ermit­telt, befin­den sich in Qua­ran­tä­ne und wur­den bereits heu­te gete­stet.

Die Inzi­denz liegt zur Stun­de bei 23,3.

Um den Infor­ma­ti­ons­fluss wei­ter zu ver­bes­sern, wer­den wir ab kom­men­den Woche sowohl die Inzi­denz als auch die kom­mu­na­len Zah­len täg­lich auf unse­rer Home­page abbil­den.

Unter fol­gen­dem Link: https://www.landkreis-wunsiedel.de/buergerservice/aktuelle-informationen-zum-coronavirus-sars-cov‑2 haben Sie dann ergän­zend die Mög­lich­keit, sich auch tages­ak­tu­ell selbst zu infor­mie­ren.