Kul­tur­kreis Eber­mann­stadt lädt zu Vor­trag über Raja­stan in Indi­en ein

Symbolbild Bildung

Indi­en / Foto: Edgar Krapp

Der Kul­tur­kreis Eber­mann­stadt lädt am Don­ners­tag, den 8. Okto­ber um 19:30 Uhr im Hasen­berg­zen­trum, Feu­er­stein­str. 11 in Eber­mann­stadt zu einem Vor­trag über Raja­stan ein. Refe­rent ist Edgar Krapp aus Bam­berg.

Der von ein­hei­mi­schen und euro­päi­schen Tou­ri­sten meist­be­such­te Bun­des­staat Indi­ens bewahrt das viel­hun­dert­jäh­ri­ge Erbe der Maha­ra­jas und Moguln. Tem­pel, Bur­gen und Palä­ste wie aus 1001 Nacht las­sen den Reich­tum, die Pracht und Ver­schwen­dungs­sucht der mit­tel­al­ter­li­chen Herr­scher­ge­schlech­ter leben­dig wer­den. Der bun­te, exo­ti­sche, aber auch har­te All­tag fas­zi­nie­ren­der Men­schen ergibt eine Fül­le von Foto­mo­ti­ven.

Der Ein­tritt ist frei! Die Hygie­ne­vor­schrif­ten wer­den beach­tet. Bit­te kom­men Sie recht­zei­tig!