Tobi­as Schmaus neu­er Kreis­brand­in­spek­tor im Land­kreis Bam­berg

Symbolbild Feuerwehr. Foto: Pixabay/FF Bretzfeld
Landrat Johann Kalb (links) ernannte auf Vorschlag von Kreisbrandrat Bernhard Ziegmann (rechts) Tobias Schmaus (Mitte) zum neuen Kreisbrandinspektor (KBI) für den südlichen Landkreis Bamberg. (Quelle: Pressestelle Landratsamt Bamberg)

Land­rat Johann Kalb (links) ernann­te auf Vor­schlag von Kreis­brand­rat Bern­hard Zieg­mann (rechts) Tobi­as Schmaus (Mit­te) zum neu­en Kreis­brand­in­spek­tor (KBI) für den süd­li­chen Land­kreis Bam­berg. (Quel­le: Pres­se­stel­le Land­rats­amt Bam­berg)

Land­rat Johann Kalb ernann­te auf Vor­schlag von Kreis­brand­rat Bern­hard Zieg­mann Tobi­as Schmaus zum neu­en Kreis­brand­in­spek­tor (KBI) für den süd­li­chen Land­kreis Bam­berg. Der Inspek­ti­ons­be­reich des neu­en KBI, der von drei Kreis­brand­mei­stern unter­stützt wird, umfasst die mehr als 50 Weh­ren in den Gemein­den Alten­dorf, But­ten­heim, Frens­dorf, Hei­li­gen­stadt, Hirschaid, Pett­stadt, Pom­mers­fel­den und Strul­len­dorf. Land­rat Johann Kalb und Kreis­brand­rat Bern­hard Zieg­mann wünsch­ten dem neu­en Kreis­brand­in­spek­tor viel Erfolg für die neue Auf­ga­be. Die Kreis­brand­in­spek­ti­on unter­stützt und berät den Land­kreis, die Gemein­den und die Feu­er­weh­ren in Fra­gen des Brand­schut­zes. Die Füh­rungs­kräf­te der Inspek­ti­on über­neh­men die Ein­satz­lei­tung bei grö­ße­ren Feu­er­wehr­ein­sät­zen. Die Inspek­to­ren besich­ti­gen zudem die ört­li­chen Weh­ren.