Fest der Demo­kra­tie zum Tag der Deut­schen Ein­heit in Möd­la­re­uth

Christ­li­che Jugend stellt sich gegen rech­te Paro­len

Mit einem kla­ren Bekennt­nis zur Demo­kra­tie stellt sich die christ­li­che Jugend gegen rech­te Paro­len. Zum Tag der deut­schen Ein­heit lädt sie zu einem Fest der Demo­kra­tie ins ober­frän­ki­sche Möd­la­re­uth. Weil mit­ten durch den Ort 41 Jah­re lang die inner­deut­sche Gren­ze ver­lief, ist er zu einem Sym­bol der deut­schen Tei­lung gewor­den.

Auch die AFD fei­ert dort am 3. Okto­ber mit einer Kund­ge­bung den Mau­er­fall. Im ver­gan­ge­nen Jahr war der Haupt­red­ner Björn Höcke, in die­sem Jahr spricht der innen­po­li­ti­sche Spre­cher der AFD im Deut­schen Bun­des­tag, Gott­fried Curio. Curio wird regel­mä­ßig für sei­ne islam­feind­li­che Rhe­to­rik kri­ti­siert. So stell­te er etwa mit der Aus­sa­ge „Mas­sen­ein­wan­de­rung heißt auch Mes­ser­ein­wan­de­rung“ alle Mus­li­me unter Gene­ral­ver­dacht.

„Curio ist für sei­ne rech­ten und men­schen­ver­ach­ten­den Paro­len bekannt“, sagt Flo­ri­an Hör­lein, BDKJ-Diö­ze­san­vor­sit­zen­der. „Sei­nem Hass und sei­ner Het­ze wer­den wir uns ent­ge­gen­stel­len. Gera­de an die­sem Tag, an dem wir unse­re frei­heit­li­che und demo­kra­ti­sche Grund­ord­nung fei­ern. Gera­de an die­sem Ort, der uns an den Mau­er­fall erin­nert und dar­an, dass man für die Demo­kra­tie immer wie­der aufs Neue kämp­fen muss.“

Bei der Ver­an­stal­tung des BDKJ-Regio­nal­ver­ban­des Hof-Kulm­bach, der Evan­ge­li­schen Jugend im Deka­nat Hof, sowie des Stadt- und des Kreis­ju­gend­rings Hof zei­gen die Jugend­li­chen mit einem bun­ten Pro­gramm auf der Streu­obst­wie­se in der Orts­mit­te, wie wert­voll Demo­kra­tie, Men­schen­rech­te, Soli­da­ri­tät, Frei­heit und Ein­heit sind. Um 10 Uhr beginnt das Fest mit einem Eröff­nungs­got­tes­dienst im Bereich des Muse­ums. Ab 12 Uhr stel­len unter­schied­li­che Ver­bän­de und Par­tei­en ihre Jugend­ar­beit an Info­stän­den vor. Zudem gibt es ein Büh­nen­pro­gramm mit Rede­bei­trä­gen des BDKJ-Diö­ze­san­ver­ban­des Bam­berg, des Begleit­aus­schuss Demo­kra­tie leben, der Grü­nen Jugend, der Par­tei Die Par­tei und von Fri­days for Future. Dar­über hin­aus berich­tet ein Zeit­zeu­ge vom All­tag im geteil­ten Deutsch­land. Die Bands Korn­blu­men­blau und Bau­schaum geben ein Kon­zert. Zusätz­lich sind ver­schie­de­ne Mit­mach-Aktio­nen geplant.

Die Ver­an­stal­ter bit­ten aus­drück­lich dar­um, bestehen­de Hygie­ne­re­geln ein­zu­hal­ten: Abstand hal­ten, wo nicht mög­lich, Mund-Nasen-Bedeckung tra­gen und regel­mä­ßig Hän­de waschen oder des­in­fi­zie­ren.