Erlan­gen-Nürn­berg: Seme­ster­ticket für das Win­ter­se­me­ster 2020/21 gilt ab 1. Okto­ber 2020

Kauf der Zusatz­kar­te lohnt sich oft schon ab einer Fahrt pro Woche

1.Oktober 2020

Das Seme­ster­ticket des Ver­kehrs­ver­bunds Groß­raum Nürn­berg (VGN) für den Uni­ver­si­täts­stand­ort Erlan­gen-Nürn­berg gilt trotz der geän­der­ten Vor­le­sungs­zei­ten ab 1. Okto­ber 2020. Die Basis-und Zusatz­kar­te sind im VGN-Online­shop (shop​.vgn​.de) und über die App „VGN Fahr­plan & Tickets“ zu haben. Die Berech­ti­gung zum Down­load der Basis­kar­te haben Stu­die­ren­de bereits mit Bezah­lung des Stu­den­ten­werk­bei­trags erwor­ben. Die Zusatz­kar­te ist sowohl über die digi­ta­len Kanä­le wie auch an Auto­ma­ten von VAG Nürn­berg, infra fürth, ESTW Erlan­gen und der Deut­schen Bahn erhält­lich. Neu ist die Mög­lich­keit der Bezah­lung mit Apple Pay, Goog­le Pay oder Pay­Pal. Die Zusatz­kar­te wur­de im Preis gesenkt und kostet 207,00 Euro für das Win­ter­se­me­ster 2020/21. Der genaue Gül­tig­keits­zeit­raum ist für Stu­die­ren­de der Fried­rich-Alex­an­der-Uni­ver­si­tät Erlan­gen-Nürn­berg (FAU) vom 1. Okto­ber 2020 bis 31.März 2021. Für Stu­die­ren­de der Tech­ni­schen Hoch­schu­le Nürn­berg Georg Simon Ohm,der Hoch­schu­le für Musik Nürn­berg und der Evan­ge­li­schen Hoch­schu­le Nürn­berg gilt das Seme­ster­ticket vom 1. Okto­ber 2020 bis 14. März 2021. Egal ob zur Vor­le­sung, in die Biblio­thek, ins Fit­ness­stu­dio oder zum Job: Mit der Zusatz­kar­te sind Stu­die­ren­de rund um die Uhr mobil. Bei einem Monats­preis von weni­ger als 35 Euro rech­net sich der Kauf schnel­ler als gedacht –zum Bei­spiel ab zwei Hin-und Rück­fahr­ten pro Woche inner­halb von­Nürn­berg-Fürth (Preis­stu­fe A) oder ab einer Hin-und Rück­fahrt pro Woche zwi­schen Erlan­gen und Nürn­berg (Preis­stu­fe 4).

Wei­te­re Preis­bei­spie­le sind zu fin­den unter: vgn​.de/​s​e​m​e​s​t​e​r​t​i​c​ket Für Besit­zer der Zusatz­kar­te gibt es auch im kom­men­den Win­ter­se­me­ster vie­le exklu­si­ve Rabat­te für Frei­zeit­an­ge­bo­te in der Regi­on. Ein wei­te­rer Bonus: die Opti­on der Fahr­rad­mit­nah­me wur­de ver­län­gert. Wäh­rend der Gül­tig­keits­zei­ten der Basis­kar­te kön­nen Stu­die­rend­ein den Tarif­zo­nen 100, 200, 300 und 400 (Nürn­berg, Fürth und Erlan­gen) in U‑Bahnen, Stra­ßen­bah­nen und Bus­sen kosten­los ein Fahr­rad mit­neh­men. Vor Seme­ster­be­ginn fin­den an der FAU und der WiSo Ein­füh­rungs­ver­an­stal­tun­gen für Stu­di­en­an­fän­ger per digi­ta­lem Mes­se­tool Expo-ipstatt, an denen sich der VGN mit einem vir­tu­el­len Stand betei­ligt. Stu­die­ren­de fin­den dort nicht nur ein Erklär­vi­deo und wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Seme­ster­ticket, son­dern kön­nen in einem Live-Chat direkt ihre Fra­gen an Exper­ten des VGN stel­len. Die Zugangs­da­ten für die vir­tu­el­len Ver­an­stal­tun­gen wer­den per Mail ver­sen­det.