Aus­stel­lung des Kunst­ver­ein Kulm­bach e.V.: Phil­lip Jan­ta “Wel­co­me to Jan­ta Island”

Phillip Janta "Rotbarsch", Siebdruck

Phil­lip Jan­ta “Rot­barsch”, Sieb­druck

Vom 03. Okto­ber bis 08. Novem­ber lädt der Leip­zi­ger Gra­fi­ker und Sieb­drucker Phil­lip Jan­ta in der Obe­ren Stadt­ga­le­rie des Kunst­ver­ein Kulm­bach e.V. in der Obe­ren Stadt 10 in Kulm­bach dazu ein, in sein viel­fäl­ti­ges Werk ein­zu­tau­chen. Sei­ne »Jan­ta Island« steckt vol­ler bit­ter­sü­ßer para­die­si­scher Schön­hei­ten und bedroh­li­cher frem­der Unge­wiss­heit. Jan­tas Sieb­drucke schmecken nach Har­mo­nie, Aben­teu­er, Unru­he und Fern­weh. Eröff­net wird die Aus­stel­lung am 03. Okto­ber um 11 Uhr mit musi­ka­li­scher Umrah­mung von und mit Tho­mas Schim­mel an der Uku­le­le und dem Gesang von Ver­i­na Russ. Geöff­net ist die Aus­stel­lung jeweils sams­tags und sonn­tags von 13 bis 16 Uhr.

»Jan­ta Island« ist eine abge­schie­de­ner Ort vol­ler Ruhe, Wär­me und Aben­teu­er – hier tum­meln sich aller­lei Krea­tu­ren. An jeder Ecke eröff­net sich ein neu­er Blick, zei­gen sich neue Gestal­tungs­for­men, sind neue Farb­wel­ten zu erle­ben. Phil­lip Jan­ta inter­es­siert das Geheim­nis­vol­le einer ver­las­se­nen, tro­pi­schen Insel, das Ver­bor­ge­ne – aber auch das Offen­kun­di­ge, das schein­bar All­täg­li­che. Dies zu doku­men­tie­ren ist sei­ne Lebens­auf­ga­be. Trifft man Phil­lip Jan­ta nicht in sei­ner Werk­statt auf »Jan­ta Island« an, so fin­det man ihn wahr­schein­lich am Strand beim Fischen oder sucht ihn ver­ge­bens beim Durch­strei­fen der Wäl­der sei­ner Insel.

Phil­lip Jan­ta (www​.jan​ta​-island​.de) wur­de 1980 in Erfurt gebo­ren. Von 2001 bis 2008 stu­dier­te er Typo­gra­fie und Illu­stra­ti­on an der Hoch­schu­le für Gra­fik und Buch­kunst in Leip­zig. Seit­dem lebt er auf einer Insel, die er selbst »Jan­ta-Island« nennt und arbei­tet dort als Illu­stra­tor, Gra­fi­ker und Sieb­drucker. Jan­ta arbei­tet mit Ver­la­gen (Con­ne­wit­zer Ver­lags­buch­hand­lung, Klett Schul­buch­ver­lag, Loewe Ver­lag) zusam­men, erstellt u.a. Band­pla­ka­te (Metal­li­ca, Dono­ts, Kyl­esa) und Ver­packun­gen (Egen­ber­ger Lebens­mit­tel), erstellt Illu­stra­tio­nen für Bücher, Maga­zi­ne und Zei­tun­gen, Pla­ka­te, Logos, Comics, Druck­gra­fi­ken und ande­re nütz­li­che Din­ge vom Uni­kat bis zum Edi­ti­ons- bzw. Auf­la­ge­druck. Seit 2013 ist der Orga­ni­sa­tor des Leip­zi­ger Comic- und Gra­fik­fe­sti­vals »The Mil­lion­aires Club«.

  • Ver­nis­sa­ge: Sa, 03. Okto­ber 2020 um 11 Uhr – bit­te die aktu­el­len Schutz- & Hygie­ne­maß­nah­men beach­ten!
  • Aus­stel­lungs­dau­er: 03. Okto­ber – 08. Novem­ber 2020
  • Ver­an­stal­tungs­ort: Obe­re Stadt­ga­le­rie, Obe­re Stadt 10, 95326 Kulm­bach
  • Öff­nungs­zei­ten: Sa & So jeweils 13 bis 16 Uhr
  • Ver­an­stal­ter: Kunst­ver­ein Kulm­bach e.V.