Ab mor­gen wie­der im Bam­ber­ger “Bam­ba­dos” in die Sau­na!

Nach mehr als einem hal­ben Jahr Zwangs­pau­se star­tet mor­gen, am 1. Okto­ber, die Bam­ba­dos-Sau­na ihren Coro­na-Betrieb. Die Sau­na ist täg­lich von 10 bis 22 Uhr geöff­net und darf der­zeit von bis zu 120 Gäste gleich­zei­tig besucht wer­den. Die Stadt­wer­ke stel­len online eine Echt­zeit-Aus­la­stungs­in­for­ma­ti­on bereit, Tickets gibt’s an der Sau­na­kas­se. Für die Stadt­wer­ke Bam­berg hat die Gesund­heit der Bam­ba­dos-Gäste ober­ste Prio­ri­tät. Des­halb gel­ten in der Pre­mi­um-zer­ti­fi­zier­ten Sau­na stren­ge Hygie­ne­re­geln, die mit dem Hygie­ne­tech­no­lo­gie Kom­pe­tenz­zen­trum (HKT) der Sozi­al­stif­tung Bam­berg erar­bei­tet wur­den. Dem­nach müs­sen ledig­lich das Dampf­bad und die Infra­rot­ka­bi­nen geschlos­sen blei­ben – allein im Sau­na-Innen­be­reich sind die 90-Grad-Sau­na, die Back­ofen­sau­na, die Bio­sau­na geöff­net. Im groß­zü­gi­gen Bam­ba­dos-Sau­na­gar­ten sind ab mor­gen wie­der die Erd­sau­na, die fin­ni­sche Sau­na und die Kelosau­na in Betrieb. Auch der der Natur­ba­de­teich und der Außen­whirl­pool sind für die Sau­na­gä­ste geöff­net. Auf­güs­se fin­den wie geplant statt, aller­dings ohne Ver­we­de­lun­gen. Son­der­ver­an­stal­tun­gen müs­sen bis auf Wei­te­res ent­fal­len.

Tickets kön­nen aus­schließ­lich vor Ort an der Sau­na­kas­se gekauft wer­den, eine Reser­vie­rung von Plät­zen ist nicht mög­lich. Aller­dings gibt eine Echt­zeit-Besu­cher­an­zei­ge auf der Bam­ba­dos-Home­page Aus­kunft, wie stark die Bam­ba­dos Pre­mi­um-Sau­na der­zeit aus­ge­la­stet ist. Bam­ba­dos-Gäste müs­sen sich an der Kas­se regi­strie­ren. „Wer sei­ne Ein­tritts­kar­te mit einer Geld­wert­kar­te bezahlt, muss sich nicht eine Liste ein­tra­gen, son­dern kommt schnel­ler in die Sau­na“, wirbt Betriebs­lei­te­rin Elke Neu­ner. Geld­wert­kar­ten­be­sit­zer spa­ren zudem bis zu 20 Pro­zent auf den Ein­zel­ein­tritt. Auch „Der.Franke“, die Bam­ba­dos-Bar von André Fran­ke, ist ab dem mor­gi­gen Don­ners­tag wie­der geöff­net und bie­tet den Gästen klei­ne Spei­sen und Geträn­ke. Das Bam­ba­dos-Spa von Jana Geus freut sich eben­falls auf Besu­cher.

Der Bam­ba­dos-Schwimm­be­reich öff­net Ende Okto­ber. Dann kön­nen auch die Schu­len, die Ver­ei­ne, die Bun­des­po­li­zei und die Uni­ver­si­täts­sport­ler wie­der im Bam­ba­dos trai­nie­ren.