Work­shop der VHS Bay­reuth: “Über den acht­sa­men Umgang mit digi­ta­len Medi­en”

Symbolbild Bildung

Am Sams­tag, 17. Okto­ber, kön­nen Inter­es­sier­te in einem Tages­work­shop der Volks­hoch­schu­le Bay­reuth mit der Sach­buch­au­torin Sig­rid Engel­brecht über den acht­sa­men Umgang mit digi­ta­len Medi­en arbei­ten.

Digi­ta­le Medi­en ermög­li­chen schnel­len Infor­ma­ti­ons­aus­tausch und effek­ti­ve Arbeits­or­ga­ni­sa­ti­on. Gleich­zei­tig stellt die Daten­flut unse­re Denk- und Kon­zen­tra­ti­ons­fä­hig­keit auf eine har­te Pro­be. Stän­di­ge Erreich­bar­keit, der Druck, Nach­rich­ten mög­lichst sofort zu bear­bei­ten, und dazu der Wunsch, alles im Blick zu behal­ten. Der digi­ta­le Stress löst manch­mal Gefüh­le von Über­for­de­rung und Hilf­lo­sig­keit aus. Er kann das Wohl­be­fin­den, die indi­vi­du­el­le Lei­stungs­fä­hig­keit und Arbeits­ef­fi­zi­enz und auch unse­re sozia­len Bezie­hun­gen dra­stisch beein­träch­ti­gen. Die Teilnehmer/​innen erfah­ren, wie sie gegen­steu­ern und mehr Acht­sam­keit und Gelas­sen­heit in ihren digi­ta­len Arbeits­all­tag brin­gen kön­nen.

Eine ver­bind­li­che Anmel­dung ist bis zum 8. Okto­ber mög­lich. Die­ser Kurs läuft im Fal­le erneu­ter Ein­schrän­kun­gen auch als Online-Kurs. Infos zur Anmel­dung gibt es bei der vhs Bay­reuth unter Tele­fon 0921 50703840 oder per E‑Mail an volkshochschule@​stadt.​bayreuth.​de.