Dörrn­was­ser­los: Got­tes­dienst zum Fest der Ver­bun­den­heit 03.10.20

Kraft­quel­le Mari­en­berg / Foto: Rena­te Sie­ben­käs

Offi­zi­el­le Wall­fahr­ten sind heu­er nicht mög­lich. So auch unse­re tra­di­tio­nel­le Wall­fahrt am 3.10. vom Bam­ber­ger Dom zum Mari­en­berg.
Stell­ver­tre­tend pil­gert eine klei­ne Wall­fahrts­grup­pe mit einem Anlie­gen­ruck­sack zum Sitz der Schön­statt­be­we­gung, dem Wall­fahrts­ka­pell­chen “Hei­lig­tum der Ver­bun­den­heit”.
Ger­ne kön­nen Sie Ihre Anlie­gen an hausfamilie@​marienberg.​net  sen­den. Die­se wer­den aus­ge­druckt im Ruck­sack von Bam­berg zur Drei­mal Wun­der­ba­ren Mut­ter, Köni­gin und Sie­ge­rin von Schön­statt getra­gen und dort vor dem Altar in den Krug gelegt.

Uns hält jedoch nichts ab, um 15 Uhr einen Dank­got­tes­dienst vor dem Hei­lig­tum der Ver­bun­den­heit zu fei­ern. Weil es in der Haus­ka­pel­le wegen der Hygie­ne­vor­schrif­ten zu eng wäre, kann die Eucha­ri­stie nur im Frei­en bei pas­sen­dem Wet­ter gefei­ert wer­den. Bit­te brin­gen Sie Ihr eige­nes Got­tes­lob mit.

Wir bit­ten um Beach­tung der Hygie­ne­vor­schrif­ten wie das Tra­gen des Mund-Nasen-Schut­zes und um Abstand. Vie­len Dank.

Das Mari­en­berg­team lädt sei­ne Gäste an die­sem Nach­mit­tag zu selbst­ge­backe­nen Kuchen und Kaf­fee recht herz­lich ein.