Die Initia­ti­ve „Coro­na-beding­ter Umzug der Tafel Peg­nitz” erhält För­der­mit­tel des Bun­des

Die Initia­ti­ve „Coro­na-beding­ter Umzug der Tafel Peg­nitz“ erhält finan­zi­el­le Mit­tel aus dem Son­der­pro­gramm des Bun­des „Ehren­amt stär­ken. Ver­sor­gung sichern.“ Hier­zu erklärt die Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te für den Wahl­kreis Bay­reuth / Forch­heim Dr. Sil­ke Lau­nert:

Silke Launert. Fotograf: Tobias Koch

Sil­ke Lau­nert. Foto­graf: Tobi­as Koch

„Her­vor­ra­gen­de Neu­ig­kei­ten für die Initia­ti­ve „Coro­na-beding­ter Umzug der Tafel Peg­nitz“: Sie erhält För­der­mit­tel in Höhe von 8.000 Euro aus dem Son­der­pro­gramm „Ehren­amt stär­ken. Ver­sor­gung sichern“ des Bun­des­mi­ni­ste­ri­ums für Ernäh­rung und Land­wirt­schaft. Ziel des Son­der­pro­gramms ist es, ehren­amt­li­che Initia­ti­ven zu unter­stüt­zen, die in länd­li­chen Räu­men in der nach­bar­schaft­li­chen Lebens­mit­tel­ver­sor­gung enga­giert sind und die in Fol­ge der COVID-19-Pan­de­mie vor beson­de­ren Her­aus­for­de­run­gen ste­hen. Auf­grund der Pan­de­mie müs­sen vie­le Initia­ti­ven nach wie vor beson­de­re Auf­la­gen erfül­len. Dies führt zu erheb­li­chen Ein­schrän­kun­gen sowie zusätz­li­chen Auf­wen­dun­gen und Kosten. Um die­se finan­zi­el­len Fol­gen abzu­fe­dern, haben wir das Son­der­pro­gramm auf­ge­legt.

Ein wich­ti­ges Signal an die vie­len ehren­amt­li­chen Initia­ti­ven in unse­rem Land, die einen zen­tra­len Bei­trag dazu lei­sten, dass wir die Kri­se mei­stern.“