Vier neue Coro­na-Fäl­le im Hofer Land – wei­te­re Schü­ler der FOS Hof unter Qua­ran­tä­ne gestellt

Symbolbild Corona Mundschutz

In Stadt und Land­kreis Hof sind vier wei­te­ren Per­so­nen Coro­na-posi­tiv gete­stet wor­den. Alle vier waren bereits als Kon­takt­per­so­nen bekannt.

Die Zahl der bis­her fest­ge­stell­ten Coro­na-Fäl­le im Land­kreis und der Stadt Hof steigt damit auf 722 Per­so­nen. Da drei wei­te­re Per­so­nen aus der häus­li­chen Iso­la­ti­on ent­las­sen wer­den konn­ten, liegt die Zahl der aktu­el­len Fäl­le bei 31 Per­so­nen. 654 Per­so­nen gel­ten als gene­sen. Die Zahl der Todes­fäl­le von Covid 19-Infi­zier­ten liegt unver­än­dert bei 37.

Die 31 Fäl­le ver­tei­len sich wie folgt auf Stadt und Land­kreis:

Land­kreis Hof: 17

Stadt Hof: 14

Dar­aus erge­ben sich fol­gen­de 7‑Ta­ges-Inzi­denz­wer­te:

Land­kreis Hof: 4,20

Stadt Hof: 21,77

Unter­des­sen wur­den 13 wei­te­re Schü­ler der FOS Hof unter Qua­ran­tä­ne gestellt. Die Schü­ler der 12. Jahr­gangs­stu­fe gel­ten auf­grund von klas­sen­über­grei­fen­dem Unter­richt eben­falls als enge Kon­takt­per­so­nen des Coro­na-posi­ti­ven Falls, der am Frei­tag in der FOS Hof bekannt wur­de. Ins­ge­samt ste­hen dort nun 39 Schü­ler unter Qua­ran­tä­ne.