Neu­stadt an der Aisch: Land­wirt­schaft­li­cher Unfall mit töd­li­chem Aus­gang

Symbolbild Polizei

Neu­stadt an der Aisch (ots) – Heu­te Nach­mit­tag (23.09.2020) kam es in Markt Taschen­dorf (Lkrs. Neu­stadt­/A­isch-Bad Winds­heim) zu einem land­wirt­schaft­li­chen Unfall, bei dem ein 87-Jäh­ri­ger töd­lich ver­un­glück­te.

Gegen 13:00 Uhr war der 87-Jäh­ri­ge mit einem 18-Jäh­ri­gen Bei­fah­rer auf sei­nem Trak­tor unter­wegs. Aus noch unge­klär­ter Ursa­che kam der Trak­tor ins Rut­schen und kipp­te um. Bei­de Män­ner spran­gen von dem Gefährt, wobei der Jün­ge­re unver­letzt blieb und der Älte­re sich so schwer am Kopf ver­letz­te, dass er trotz Reani­ma­ti­ons­maß­nah­men eines Not­arz­tes noch vor Ort ver­starb.

Die Ans­ba­cher Kri­mi­nal­po­li­zei hat die Ermitt­lun­gen zur Klä­rung der Unfall­ur­sa­che über­nom­men.