Hall­stadt: Frei­bad trotz­te Coro­na und Sach­be­schä­di­gun­gen und zieht Bilanz 2020

Die Frei­bad­sai­son 2020 brach­te eini­ge Ände­run­gen mit sich. So des­in­fi­zier­ten unse­rer Kol­le­gen bei­spiels­wei­se immer wie­der Dusch­knöp­fe, Hand­läu­fe und vie­les mehr. / Foto: Stadt Hall­stadt

Im Som­mer 2020 war vie­les anders als gewohnt. Coro­na brach­te Ein­schrän­kun­gen mit sich, die auch vor den Frei­bä­dern der Regi­on nicht Halt mach­ten. So kam es, dass wir im Land­kreis als ein­zi­ges Frei­bad unse­re Tore, wenn auch ver­spä­tet, öff­ne­ten.

Mut­wil­lig her­bei­ge­führ­ter Was­ser­scha­den

In der Woche vor der geplan­ten Eröff­nung, ereil­te uns der näch­ste Schreck­mo­ment. Ein Was­ser­scha­den setz­te den gesam­ten Tech­nik­raum des Frei­ba­des unter Was­ser. Wie die Ermitt­lun­gen der Poli­zei Bam­berg Land erga­ben, wur­de ein – zum Befül­len der Becken genutz­te – Was­ser­schlauch durch ein Mes­ser beschä­digt.

Zusätz­li­ches Per­so­nal

Wir lie­ßen uns nicht ent­mu­ti­gen und mach­ten unser Frei­bad fit für die Bade­sai­son. Im lau­fen­den Betrieb unter­stütz­te zusätz­li­ches Per­so­nal das Frei­bad-Team und über­nahm Zusatz­auf­ga­ben wie die regel­mä­ßi­ge Des­in­fek­ti­on von Hand­läu­fen, Dusch­köp­fen etc. Außer­dem gaben wir Hil­fe­stel­lung beim Buchen der vor­ge­schrie­be­nen Online-Tickets.

Auf Wunsch der Gäste reagiert

Anfangs konn­ten die Besu­cher zwi­schen drei Zeit­fen­stern wäh­len. Schnell erreich­te uns die Bit­te, die „Bade­zeit“ zu ver­län­gern. Das setz­ten wir kur­zer Hand um und erwei­ter­ten die maxi­ma­le Ver­weil­zeit von 3 auf 4,5 Stun­den, was sehr gut ankam. Ins­ge­samt besuch­ten über 37.000 Bade­gä­ste in der Zeit von 4. Juli bis 18. Sep­tem­ber (11 Wochen) das Frei­bad Hall­stadt.

Wer­muts­trop­fen hohe Kosten

Zusätz­lich zu den ohne­hin schon hohen Betriebs­ko­sten fie­len durch die Coro­na-beding­ten Vor­ga­ben Zusatz­ko­sten an. Die­sen gegen­über stan­den gerin­ge­re Ein­nah­men, da wir die Besuchs­zah­len pro Zeit­fen­ster stark limi­tie­ren muss­ten.