Bei Würz­burg: A3, Nächt­li­che Voll­sper­rung zwi­schen den Anschluss­stel­len Würz­burg-Hei­dings­feld und Würzburg/​Randersacker am 26.09. – 27.09.2020

Bau­ar­bei­ten erfor­dern in der Nacht von Sams­tag, den 26. Sep­tem­ber 2020, auf Sonn­tag, den 27. Sep­tem­ber 2020, zwi­schen 20 Uhr und a. 6 Uhr die Sper­rung der A3 zwi­schen den Anschluss­stel­len Würz­burg-Hei­dings­feld und Würzburg/​Randersacker und die Sper­rung der Tank- und Rast­an­la­gen Würz­burg Süd und Nord​.Im Zuge des 6‑streifigen Aus­baus der A3 zwi­schen den Anschluss­stel­len Würz­burg-Hei­dings­feld und Würzburg/​Randersacker wird wäh­rend der nächt­li­chen Voll­sper­rung von Sams­tag, den 26. Sep­tem­ber 2020, auf Sonn­tag, den 27. Sep­tem­ber 2020, zwi­schen 20 Uhr und ca. 6 Uhr die Ver­kehrs­füh­rung umge­stellt. Zur Durch­füh­rung von Bau­ar­bei­ten auf der sich aktu­ell in Betrieb befind­li­chen Rich­tungs­fahr­bahn Frank­furt muss der Ver­kehr im Bereich zwi­schen dem Kat­zen­berg­tun­nel und der Anschluss­stel­le Würzburg/​Randersacker auf die Rich­tungs­fahr­bahn Nürn­berg um ver­legt wer­den. Die Ände­rung der Ver­kehrs­füh­rung bedingt u.a. auch Anpas­sungs­ar­bei­ten an der Tun­nel­steue­rungs­tech­nik, die aus Grün­den der Ver­kehrs­si­cher­heit nur unter Voll­sper­rung der Strecke mög­lich sind. Bedingt durch die Voll­sper­rung der A3 sind auch die Tank- und Rast­an­la­gen Würz­burg Süd und Nord im o. g. Zeit­raum nicht nutz­bar. Ver­kehrs­teil­neh­mer in Fahrt­rich­tung Frank­furt wer­den über die Bedarfs­um­lei­tung U 28 von der Anschluss­stel­le Würzburg/​Randersacker zur Anschluss­stel­le Würz­burg-Hei­dings­feld geführt. Ver­kehrs­teil­neh­mer in Fahrt­rich­tung Nürn­berg wer­den über die Bedarfs­um­lei­tung U 97 von der Anschluss­stel­le Würz­burg-Hei­dings­feld zur Anschluss­stel­le Würzburg/​Randersacker gelei­tet. Wir bit­ten die Ver­kehrs­teil­neh­mer für die unver­meid­li­chen Ver­kehrs­be­hin­de­run­gen um Ver­ständ­nis.