Mark­gräf­li­ches Opern­haus in Bay­reuth zählt zu den TOP 100 Sehens­wür­dig­kei­ten in Deutsch­land

UNESCO Opernhaus Bayreuth © Loic Lagarde

UNESCO Opern­haus Bay­reuth © Loic Lagar­de

Gro­ßer Erfolg für Bay­reuth und das Mark­gräf­li­che Opern­haus: Das UNESCO-Welt­erbe zählt zu den 100 belieb­te­sten Sehens­wür­dig­kei­ten Deutsch­lands im Jahr 2020.

Im Rah­men einer Online-Umfra­ge haben mehr als 13.000 aus­län­di­sche Besu­cher des Online-Por­tals der Deut­schen Zen­tra­le für Tou­ris­mus (DZT) die TOP-Sehens­wür­dig­kei­ten in Deutsch­land gewählt. Das Mark­gräf­li­che Opern­haus kommt dabei auf Platz 88 der belieb­te­sten Sehens­wür­dig­kei­ten, knapp hin­ter dem Reichs­tag in Ber­lin, dem Speye­rer Dom und der Erfur­ter Alt­stadt, aber noch vor dem Gen­dar­men­markt in Ber­lin, dem Mün­che­ner Christ­kindl­markt und Nürn­berg. Das neue Ran­king 2020 ist auf www​.ger​ma​ny​.tra​vel/​t​o​p​100 zu fin­den.