Stadt und Land­kreis Hof: Schü­ler und Leh­rer der Grund­schul­klas­sen Münch­berg nega­tiv gete­stet

Wie die Gesund­heits­be­hör­de des Land­krei­ses und der Stadt Hof mit­teilt, sind die Tests der drei Grund­schul­klas­sen in Münch­berg nega­tiv aus­ge­fal­len. Am Diens­tag war bekannt gewor­den, dass drei Schü­ler der der Münch­ber­ger Grund­schu­le posi­tiv auf das Coro­na-Virus gete­stet wur­den. Dar­auf­hin wur­den sämt­li­che Kon­takt­per­so­nen ermit­telt und gete­stet.

Trotz der nega­ti­ven Tests müs­sen sich die engen Kon­takt­per­so­nen einer zwei­wö­chi­gen Qua­ran­tä­ne unter­zie­hen.

Unter­des­sen sind im Hofer Land drei wei­te­re Per­so­nen posi­tiv auf das Coro­na-Virus gete­stet wor­den. Zwei von ihnen waren bereits als Kon­takt­per­so­nen bekannt.

Die Zahl der bis­her fest­ge­stell­ten Coro­na-Fäl­le im Land­kreis und der Stadt Hof steigt damit auf 708 Per­so­nen. Die Zahl der aktu­el­len Fäl­le liegt bei 32 Per­so­nen. 639 Per­so­nen gel­ten wei­ter­hin als gene­sen. Die Zahl der Todes­fäl­le von Covid 19-Infi­zier­ten liegt unver­än­dert bei 37.

Die 32 Fäl­le ver­tei­len sich wie folgt auf Stadt und Land­kreis:

Land­kreis Hof: 20

Stadt Hof: 12

Dar­aus erge­ben sich fol­gen­de 7‑Ta­ges-Inzi­denz­wer­te:

Land­kreis Hof: 10,49
Stadt Hof: 17,42

Fall­zah­len 18.09.2020