Wan­de­rung auf dem Sie­ben-Flüs­se-Wan­der­weg von Unter­brunn nach Freu­den­eck

Aussichtsturm in Unterbrunn. Foto: Hub

Aus­sichts­turm in Unter­brunn. Foto: Hub

Die Wan­de­rung von Unter­brunn nach Freu­den­eck star­tet am Sonn­tag, 27.09.2020 um 14 Uhr am Park­platz unter­halb des Aus­sichts­pa­vil­li­ons an der Main­schlei­fe Unter­brunn. Ent­lang des rena­tu­rier­ten Mains geht auf dem Main­ge­zwit­scher­pfad zum 8 Meter hohen Vogel­be­ob­ach­tungs­turm. Die­ser ermög­licht einen wun­der­ba­ren Aus­blick über die Flach­was­ser­zo­nen und Kies­bän­ke der Bag­ger­se­en und des wie­der in sein ehe­ma­li­ges Bett zurück ver­leg­ten Main. Durch Unter­brunn geht es dann vor­bei an der aus Sand­stein erbau­ten katho­li­schen Fili­al­kir­che Maria Him­mel­fahrt über den Abten­berg und durch den Brei­ten­güß­ba­cher Forst in den Itz­grund. Hier über­que­ren wir die ins­ge­samt 80 km lan­ge Itz an ihrer eng­sten Stel­le. Zum Abschluss der Wan­de­rung ist – wenn mög­lich – eine Ein­kehr in Freu­den­eck geplant. Freu­den­eck ist die klein­ste Ort­schaft im Land­kreis Bam­berg mit einer Braue­rei.

  • Ter­min: Sonn­tag, 27.09.20
  • Treff­punkt: 14 Uhr Park­platz am höl­zer­nen Aus­sichts­pa­vil­li­on am Orts­ein­gang von Unter­brunn (von Ober­brunn kom­mend)
  • Ankunft: ca. 17 Uhr in Freu­den­eck
  • Län­ge: ca. 8 km
  • Wan­der­füh­re­rin: Renn­steig­ver­ein 1896 e. V.
  • Ein­kehr­mög­lich­keit: Freu­den­eck

Festes Schuh­werk wird emp­foh­len! Bit­te den­ken Sie dar­an, Geträn­ke mit­zu­neh­men. Die Teil­nah­me an der Wan­de­rung ist kosten­frei und ohne Anmel­dung mög­lich. Alle Inter­es­sier­ten sind herz­lich ein­ge­la­den mit­zu­wan­dern und sich in das Wan­deral­bum ein­zu­tra­gen, das von Gemein­de zu Gemein­de „mit­wan­dert“.

An- und Abrei­se: Pri­vat An- und Rück­rei­se orga­ni­sie­ren und wenn mög­lich mit Beach­tung der Hygie­ne­re­geln (Mas­ke, Haus­halts­zu­ge­hö­rig­kei­ten) Fahr­ge­mein­schaf­ten bil­den. Ein Ruf­bus (09571/18180, 1h vor­her anru­fen) fährt um 12:46 Uhr vom Bahn­hof Ebens­feld nach Unter­brunn. Ach­tung: Kein Bus­an­schluss in Freu­den­eck.

Coro­na-Hin­weis: Wir wer­den am Beginn der Wan­de­rung Zet­tel aus­ge­ben, auf denen Sie, wenn mög­lich, mit eige­nem Stift bit­te Ihren Namen und Ihre Tele­fon­num­mer notie­ren. Nach zwei Wochen wer­den wir die­se Zet­tel ver­nich­ten. Wir wer­den die Daten selbst­ver­ständ­lich nicht für ande­re Zwecke nut­zen oder wei­ter­ge­ben.