Ver­an­stal­tung in Son­ne­feld: „Auf die Den­ke kommt es an“

Netz­werk Frau­en für Frau­en: Die inne­re Ein­stel­lung ent­schei­det über Erfolg oder Nie­der­la­ge

Die wegen Coro­na seit dem Früh­jahr unter­bro­che­ne Ver­an­stal­tungs­rei­he des Netz­werks Frau­en für Frau­en wird am Don­ners­tag, 8. Okto­ber unter dem Mot­to „Auf die Den­ke kommt es an“ von 19 Uhr bis 20.30 Uhr in der Domä­ne Son­ne­feld end­lich fort­ge­setzt. Ein­lass ist ab 18.30 Uhr.

Susann Klar

Susann Klar

Susann Klar, die Beauf­trag­te für Chan­cen­gleich­heit vom Job­cen­ter Coburg-Land: „Sicher haben Sie auch schon ver­sucht, sich mit posi­ti­vem Den­ken aus einem see­li­schen Tief her­aus­zu­ho­len. Sie ver­su­chen Ihre Gedan­ken zu ändern und sie anders aus­zu­rich­ten. Aber irgend­wie scheint es nicht zu klap­pen. Wir alle sind geprägt von Ereig­nis­sen und Erfah­run­gen. Die Schlüs­se, die wir aus all dem Erfah­re­nen zie­hen, spie­geln unse­re inne­re Ein­stel­lung und beein­flus­sen, was wir glau­ben und wie wir uns ver­hal­ten. Stellt sich die Fra­ge: Ist eine posi­ti­ve inne­re Ein­stel­lung ein ent­schei­den­der Hebel für Erfolg, Lebens­en­er­gie und glück­lich sein? Clau­dia Sim­merl, Dipl.-Pädagogin, Media­to­rin und Trai­ne­rin wird uns mit einem Wahr­neh­mungs­ex­pe­ri­ment, nütz­li­chen Denk­an­stö­ßen und einer prak­ti­schen Anlei­tung für Ihr pas­sen­des Mind­set inspi­rie­ren und unter­hal­ten.“

Kar­ten gibt es im Vor­ver­kauf für 15 Euro direkt im Rat­haus Son­ne­feld, der Tou­rist Info Coburg und dem Bür­ger­ser­vice des Land­rats­amts. Die Ver­an­stal­tung ist ohne Abend­kas­se.

Was ist das Netz­werk „Frau­en für Frau­en“?

Mit der Ver­an­stal­tungs­rei­he wird Frau­en die Mög­lich­keit gebo­ten, sich per­sön­lich und beruf­lich wei­ter­zu­ent­wickeln. Frau­en sol­len sich ihrer eige­nen Stär­ken bewusst wer­den und ihre sozia­len Kom­pe­ten­zen ziel­ge­nau und sou­ve­rän ein­set­zen, um ihre beruf­li­che Posi­ti­on zu festi­gen, siche­rer auf­zu­tre­ten und selbst­be­wuss­ter neue Her­aus­for­de­run­gen anzu­neh­men. Dem Orga­ni­sa­ti­ons­team gehö­ren die Gleich­stel­lungs­be­auf­trag­ten aus Stadt und Land­kreis Coburg, der Agen­tur für Arbeit Bam­berg-Coburg, den Job­cen­tern von Stadt und Land und der Hoch­schu­le Coburg an.