Lich­ten­berg: Baye­ri­scher Kam­mer­vir­tuo­se spielt Beet­ho­ven für sei­ne Mei­ster­schü­ler 

Prof. Mar­kus Wolf beginnt sei­nen Mei­ster­kurs für Vio­li­ne in Haus Mar­teau tra­di­tio­nell mit einem Eröff­nungs­kon­zert für sei­ne Schü­ler. Am Sonn­tag, 4. Okto­ber zeigt er den jun­gen Vio­li­ni­sten, wel­che Schwer­punk­te er beim Kon­zer­tie­ren setzt. Mit im Gepäck hat er sei­ne Stra­di­va­ri von 1722, die ihn bei all sei­nen Auf­trit­ten beglei­tet. Das Kon­zert beginnt um 19 Uhr in Haus Mar­teau in Lich­ten­berg.

Das Eröff­nungs­kon­zert stellt den 250. Geburts­tag von Lud­wig van Beet­ho­ven in den Mit­tel­punkt. Mar­kus Wolf und sein Kla­vier­be­glei­ter Andre­as Kir­pal spie­len die drei Vio­lin­so­na­ten Opus 30.

Mar­kus Wolf, ein gebür­ti­ger Wie­ner, begann sein Vio­lin­stu­di­um mit sechs Jah­ren an der Wie­ner Musik­hoch­schu­le. Er kon­zer­tier­te unter ande­rem mit Wolf­gang Sawal­lisch, Sir Colin Davis, Zubin Meh­ta, Kent Naga­no, Peter Schnei­der, Mar­cel­lo Viot­ti und Ivor Bol­ton. Seit über 30 Jah­ren ist er Erster Kon­zert­mei­ster an der Baye­ri­schen Staats­oper Mün­chen. In Wür­di­gung sei­ner Ver­dien­ste wur­de ihm im Jahr 2000 der Titel “Baye­ri­scher Kam­mer­vir­tuo­se” ver­lie­hen. 2012 erhielt er einen „Echo-Klas­sik-Preis“ für die CD-Ein­spie­lung des Horn­tri­os von Brahms, Lige­ti und Köch­lin. „Haus Mar­teau hat einen künst­le­ri­schen und päd­ago­gi­schen Anspruch auf höch­stem Niveau. In der stil­vol­len Atmo­sphä­re der Künst­ler­vil­la bekom­men jun­ge Instru­men­ta­li­sten den letz­ten Schliff auf dem Weg zu ihrer inter­na­tio­na­len Kar­rie­re“, beschreibt Bezirks­tags­prä­si­dent Hen­ry Schramm das Kurs­ge­sche­hen in Lich­ten­berg (Land­kreis Hof).

Der Mei­ster­kurs von Prof. Wolf in der Inter­na­tio­na­len Musik­be­geg­nungs­stät­te möch­te jun­ge Vio­li­ni­stin­nen und Vio­li­ni­sten bei der Vor­be­rei­tung auf ein Pro­be­spiel unter­stüt­zen. Mit dem Kur­sen­de am Sams­tag, 10. Okto­ber laden schließ­lich die Mei­ster­schü­ler in die Künst­ler­vil­la ein, um zu zei­gen, wie sie ihr Spiel im Lau­fe der Kurs­wo­che ver­fei­nern konn­ten.

Kon­zert­ter­mi­ne des Mei­ster­kur­ses für Vio­li­ne mit Prof. Mar­kus Wolf und Andre­as Kir­pal in Lich­ten­berg

Eröff­nungs­kon­zert am Sonn­tag, 4. Okto­ber in Haus Mar­teau um 19:00 Uhr in Haus Mar­teau, Loben­stei­ner Stra­ße 4 in 95192 Lich­ten­berg. Wegen der aktu­el­len Beschrän­kun­gen müs­sen Kar­ten für das Kon­zert im Vor­feld tele­fo­nisch reser­viert wer­den unter der Tele­fon­num­mer 09288 6495.

Abschluss­kon­zert des Mei­ster­kur­ses für Vio­li­ne und Prof. Mar­kus Wolf in Haus Mar­teau am Sams­tag, 10. Okto­ber um 19:00 Uhr, Loben­stei­ner Stra­ße 4 in 95192 Lich­ten­berg. Wegen der aktu­el­len Beschrän­kun­gen müs­sen Kar­ten für das Kon­zert im Vor­feld tele­fo­nisch reser­viert wer­den unter der Tele­fon­num­mer 09288 6495.

Wei­te­re Infor­ma­ti­on unter www​.haus​-mar​teau​.de