Hof: Zwei wei­te­re Schul­klas­sen und eine Kin­der­gar­ten­grup­pe in Qua­ran­tä­ne

Symbolbild Corona Mundschutz

Wie die Gesund­heits­be­hör­de des Land­krei­ses und der Stadt Hof mit­teilt, sind zwei wei­te­re Schü­ler sowie ein Kin­der­gar­ten­kind posi­tiv auf das Coro­na-Virus gete­stet wor­den.

Alle drei posi­tiv Gete­ste­ten waren bereits als Kon­takt­per­so­nen bekannt.

Zum einen han­delt es sich dabei um einen Schü­ler der 3. Klas­se an der Krö­ten­brucker Grund­schu­le in Hof. Enge Kon­takt­per­so­nen, dar­un­ter 18 Mit­schü­ler der Klas­se sowie eine Lehr­kraft, wur­den unter Qua­ran­tä­ne gestellt und wer­den gete­stet.

Zum ande­ren wur­de ein Schü­ler der 12. Klas­se an FOS in Hof posi­tiv gete­stet. Auch hier wur­den enge Kon­takt­per­so­nen, dar­un­ter 26 Mit­schü­ler der Klas­se und drei Leh­rer unter Qua­ran­tä­ne gestellt. Auch sie wer­den gete­stet.

Bei dem drit­ten Fall han­delt es sich um ein Kind aus einer Kin­der­gar­ten­grup­pe des Kin­der­hau­ses Luther­kir­che in Hof. Hier wur­den eben­falls die engen Kon­takt­per­so­nen, dar­un­ter 20 Kin­der der Grup­pe sowie drei Erzie­her unter Qua­ran­tä­ne gestellt und wer­den gete­stet.