7. Ener­gie­mes­se element‑e im Ener­gie­park Hirschaid star­te­te als eine der ersten Mes­sen in Bay­ern

Nach­dem seit dem 01. Sep­tem­ber auf Bestre­ben der Baye­ri­schen Staats­re­gie­rung Mes­sen aus­drück­lich wie­der erlaubt und erwünscht sind, infor­mier­ten sich am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de über 1.200 Besu­cher aus der Metro­pol­re­gi­on Nürn­berg im Ener­gie­park Hirschaid über die The­men der Zukunft: Neue Mobi­li­tät, Bau­en der Zukunft und erneu­er­ba­re Ener­gie­sy­ste­me. Über 50 Aus­stel­ler prä­sen­tier­ten auf dem 3.000 Qua­drat­me­ter gro­ßen Mes­se­ge­län­de ihre Inno­va­tio­nen und Pro­dukt­kon­zep­te und infor­mier­ten auch im Rah­men eines Vor­trags­pro­gramms über Tech­no­lo­gien und För­der­mög­lich­kei­ten. Sehr gut besucht wur­de dar­über hin­aus das Aka­de­mie­pro­gramm der Baye­ri­schen Inge­nieu­re­kam­mer-Bau zum The­ma „Bau­en der Zukunft – ener­gie­ef­fi­zi­ent, res­sour­cen­scho­nend, nach­hal­tig“.

Impression vom Messegeschehen © element – e group AG

Impres­si­on vom Mes­se­ge­sche­hen © ele­ment – e group AG

Ganz beson­ders im Fokus stand das mit den Behör­den abge­stimm­te Hygie­ne- und Schutz­kon­zept des Ener­gie­park Hirschaid „Safe­ty First!“. Frank Seu­ling, Inha­ber des Ener­gie­park Hirschaid und Ver­an­stal­ter der Ener­gie­mes­se betont: „Der Ener­gie­park Hirschaid bie­tet idea­le räum­li­che sowie tech­ni­sche Vor­aus­set­zun­gen für Mes­sen und Ver­an­stal­tun­gen. Alle Mes­se­be­su­cher und Teil­neh­mer haben kon­se­quent und vor­bild­lich die Schutz­maß­nah­men ein­ge­hal­ten und somit einen siche­ren Mes­se­be­such gewähr­lei­stet. Damit haben wir eine sehr gute Aus­gangs­ba­sis und Sicher­heit auch für wei­te­re Ver­an­stal­tungs­for­ma­te.“

Ein High­light der Mes­se war in die­sem Zusam­men­hang die Koope­ra­ti­on mit Hans Schä­fer Work­we­ar und der damit ver­bun­de­nen Bereit­stel­lung atmungs­ak­ti­ver Sport­mas­ken.

Die Aus­stel­ler lob­ten nicht nur die pro­fes­sio­nel­le Orga­ni­sa­ti­on und Durch­füh­rung der Ver­an­stal­tung, son­dern ins­be­son­de­re die Mög­lich­keit, nach der Coro­na-beding­ten Pau­se end­lich wie­der in einen direk­ten Kun­den­aus­tausch zu kom­men. So konn­ten zahl­rei­che qua­li­ta­ti­ve und hoch­in­ter­es­san­te Gesprä­che zwi­schen Aus­stel­lern und Besu­chern geführt wer­den.

Mehr Ein­drücke vom dies­jäh­ri­gen Mes­se­kon­zept erhal­ten Sie auf der Mes­se­home­page unter www.energiemesse.element‑e.eu