Bay­reuth: Woche des Bür­ger­schaft­li­chen Enga­ge­ments

Sozi­al­mi­ni­ste­rin Caro­li­na Traut­ner: „Gera­de in die­ser Kri­se zeigt sich: Ehren­amt­li­che las­sen sich auch von schwie­ri­gen Bedin­gun­gen nicht davon abhal­ten, für ande­re Men­schen und für die Gesell­schaft ein­zu­ste­hen“

Die dies­jäh­ri­ge »Woche des bür­ger­schaft­li­chen Enga­ge­ments« fin­det vom 11. bis 20. Sep­tem­ber statt und steht unter dem tref­fen­den Mot­to „Enga­ge­ment macht stark“. Die­se bun­des­wei­te Akti­on – mit zuletzt über 8.300 Aktio­nen und Ver­an­stal­tun­gen – ver­folgt auch 2020 das Ziel, die Viel­falt und die Bedeu­tung von Enga­ge­ment sicht­bar zu machen und zu wür­di­gen.

„Gera­de in die­ser Kri­se zeigt sich: Ehren­amt­li­che las­sen sich auch von schwie­ri­gen Bedin­gun­gen nicht davon abhal­ten, für ande­re Men­schen und für die Gesell­schaft ein­zu­ste­hen,“ betont Bay­erns Sozi­al­mi­ni­ste­rin Caro­li­na Traut­ner und wei­ter: „Ich neh­me die Woche des Bür­ger­schaft­li­chen Enga­ge­ments zum Anlass, um allen Ehren­amt­li­chen in Bay­ern für ihr uner­müd­li­ches Enga­ge­ment ein herz­li­ches „Vergelt’s Gott“ zu sagen. Als Dank und Aner­ken­nung für die­se wert­vol­le Arbeit ver­lo­sen wir für zehn Inha­ber der Baye­ri­schen Ehren­amts­kar­te jeweils zwei Über­nach­tun­gen mit Früh­stück für zwei Per­so­nen in Ame­rang im schö­nen Chiem­gau. Das Dorf Ame­rang ist das ein­zi­ge Dorf Bay­erns mit drei Muse­en. Inha­ber einer gül­ti­gen Baye­ri­schen Ehren­amts­kar­te kön­nen ab sofort per E‑Mail an verlosung.​ehrenamtskarte@​stmas.​bayern.​de teil­neh­men. Bit­te geben Sie aus­schließ­lich das Stich­wort ‚Stein-Chiem­gau‘ sowie zwin­gend Anschrift und Tele­fon­num­mer an. Die Teil­nah­me­frist endet am 3. Okto­ber 2020. Die Gewin­ner wer­den benach­rich­tigt. Der Rechts­weg ist aus­ge­schlos­sen.

Außer­dem läuft der­zeit sehr erfolg­reich die Hash­tag-Initia­ti­ve #ehren­amt­weil. Die Foto-Chal­len­ge soll die Auf­merk­sam­keit auf die vie­len Ehren­amt­li­chen in Bay­ern len­ken – um ihre Lei­stung bes­ser wert­zu­schät­zen und noch mehr Men­schen neu­gie­rig aufs Ehren­amt zu machen. Dazu die Sozi­al­mi­ni­ste­rin: „Um dem Ehren­amt in Bay­ern ein Gesicht zu geben, habe ich die Foto-Chal­len­ge #ehren­amt­weil ins Leben geru­fen, die die gro­ße Lei­stung von Ehren­amt­li­chen wür­digt. Ich möch­te alle Ehren­amt­li­chen auf­ru­fen, sich dar­an zu betei­li­gen.“