„Fai­re Woche Akti­on“ im Mem­mels­dor­fer Rat­haus

Die Gemein­de Mem­mels­dorf hat sich auf den Weg gemacht, eine von mehr als 500 Fair Tra­de Towns in Deutsch­land zu wer­den. Des­halb wer­den wir uns mit einer (klei­nen) Akti­on an der Fai­ren Woche 2020 vom 11. bis 25. Sep­tem­ber betei­li­gen und laden alle Bür­ge­rin­nen und Bür­ger der Groß­ge­mein­de zum Mit­ma­chen ein. Tei­len Sie uns ein­fach Ihre Gedan­ken und Vor­schlä­ge für ein Fai­res Mit­ein­an­der mit! Im Foy­er des Rat­hau­ses sind Sie herz­lich dazu ein­ge­la­den!

Die Fai­re Woche wird jedes Jahr auf Initia­ti­ve des Forums Fai­rer Han­del durch­ge­führt. Ver­schie­de­ne Aktio­nen vor Ort sol­len das Ver­ständ­nis für den Fai­ren Han­del wecken und ver­tie­fen und Men­schen aller Alters­grup­pen zu einem ver­tief­ten Nach­den­ken über gerech­te und Men­schen­wür­di­ge Pro­duk­ti­ons­be­din­gun­gen und Wirt­schafts­be­zie­hun­gen anre­gen. In die­sem Jahr lau­tet das Mot­to: „Fair ist mehr“, bzw. „Ein gutes Leben für alle“.

Ein gutes Leben für alle – nicht nur für die Men­schen in einem rela­tiv siche­ren und rei­chen Euro­pa, son­dern auch für die Produzent*innen und Arbeiter*innen und ihre Fami­li­en, die in Asi­en, Afri­ka und Latein­ame­ri­ka vie­le Güter für unse­re Märk­te und unse­ren Kon­sum her­stel­len. Die Mei­nun­gen, was ein gutes Leben ist und noch dazu für alle sind aber sehr viel­fäl­tig und sicher auch wider­sprüch­lich. Die­se wich­ti­ge Fra­ge ist eine Fra­ge an uns alle und sie ist in einem demo­kra­ti­schen Pro­zess von uns allen zu bear­bei­ten.

Die Ideen und Gedan­ken von uns allen zu die­sem The­ma sind wich­tig und wert­voll.

Des­halb möch­ten wir Sie zu einer Mit­mach­ak­ti­on im Rat­haus der Gemein­de ein­la­den. Wäh­rend des Zeit­raums der Fai­ren Woche fin­den Sie im Foy­er eine Stell­ta­fel mit zwei Leit­fra­gen zum The­ma: „Was ist ein gutes Leben für mich?“ und „Wie kann ich dazu bei­tra­gen, dass mög­lichst vie­le Men­schen ein gutes Leben haben kön­nen?“. Auf bereit lie­gen­den Plan­kar­ten kön­nen Sie Ihre Gedan­ken und Ideen zu die­sen Fra­gen fest hal­ten und an die Tafel hef­ten.

Wenn Sie wol­len, brin­gen Sie Ihre Ideen anonym ein, Sie kön­nen aber selbst­ver­ständ­lich auch Ihre Bei­trä­ge mit Namen kenn­zeich­nen. Ab Mon­tag, 14.09. kön­nen Sie los legen, wenn Sie ins Rat­haus kom­men. Wir freu­en uns auf alle Ihre Gedan­ken, Ideen und Rück­mel­dun­gen! Ihre Ant­wor­ten wer­den doku­men­tiert und dann an das Forum Fai­rer Han­del wei­ter gelei­tet, aber auch vor Ort aus­ge­wer­tet wer­den.

Machen Sie mit! Demo­kra­tie und Fai­rer Han­del, ein gutes Leben für alle, lebt von uns allen!