Bam­berg: Glück­li­ches Ende für Som­mer­fe­ri­en­ak­ti­on des Fami­li­en­bei­rats – 70 Fami­li­en ent­deck­ten die Stadt

70 Familien erkundeten die Innenstadt auf Einladung des Familienbeirates / Foto: Privat

70 Fami­li­en erkun­de­ten die Innen­stadt auf Ein­la­dung des Fami­li­en­bei­ra­tes / Foto: Pri­vat

Die dies­jäh­ri­ge Som­mer­fe­ri­en­ak­ti­on des Fami­li­en­bei­rats der Stadt Bam­berg war ein vol­ler Erfolg. Der Bei­rat hat­te zusam­men mit der Fami­li­en­be­auf­trag­ten und dem Fami­li­en­stütz­punkt des SkF Fami­li­en zu kosten­lo­sen Stadt­füh­run­gen an acht Ter­mi­nen ein­ge­la­den. Rund 70 Fami­li­en, ins­ge­samt mehr als 200 Eltern und Kin­der, folg­ten der Ein­la­dung und ent­deck­ten ihre Hei­mat­stadt aus ganz neu­en Blick­win­keln – im Later­nen­schein, bei einer mit­tel­al­ter­li­chem Mit­mach­füh­rung oder mit Pfeil und Bogen auf der Alten­burg. Pro­fes­sio­nel­le Beglei­ter durch die Dom­stadt waren dabei die Gäste­füh­rer von AGIL Muse­ums­päd­ago­gi­scher Ver­ein e.V., der sich auf Stadt­füh­run­gen für Kin­der und Jugend­li­che spe­zia­li­siert hat.

Ob die Füh­run­gen über­haupt statt­fin­den konn­ten, war bis zuletzt eine Zit­ter­par­tie. Denn auf der Coro­na-Streich­li­ste für den städ­ti­schen Haus­halt, die der Bam­ber­ger Stadt­rat im Juli abge­seg­net hat­te, stand unter ande­rem auch das gesam­te Jah­res­bud­get des Fami­li­en­bei­rats. „Wir haben vom Sperr­be­schluss buch­stäb­lich in letz­ter Minu­te erfah­ren und uns sehr geär­gert, dass hier wie­der ein­mal auf Kosten der Fami­li­en gespart wird“, so Uta von Has­sel­bach, Vor­stands­vor­sit­zen­de des Fami­li­en­bei­rats. „Eigent­lich hät­ten wir damit unser Som­mer­pro­jekt absa­gen müs­sen – obwohl wir damit ja gera­de den Fami­li­en etwas Gutes tun woll­ten, die unter der Coro­na-Kri­se beson­ders gelit­ten haben.“ Glück­li­cher­wei­se ist mit dem Fami­li­en­stütz­punkt des SkF kurz­fri­stig ein Spon­sor ein­ge­sprun­gen, so dass die Stadt­füh­run­gen doch wie geplant ange­kün­digt wer­den konn­ten.

Die Reso­nanz zeig­te, dass der Fami­li­en­bei­rat mit sei­ner Idee gold­rich­tig lag. Schon weni­ge Tage, nach­dem die Stadt­füh­run­gen vor­nehm­lich über Sozi­al­trä­ger und Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen bekannt gemacht wur­den, war ein Groß­teil der Rund­gän­ge bereits aus­ge­bucht.

Die näch­ste Voll­ver­samm­lung des Fami­li­en­bei­rats fin­det am Mitt­woch, 7. Okto­ber statt. Ort und Zeit wer­den noch bekannt gege­ben. Gäste sind nach vor­he­ri­ger Anmel­dung herz­lich will­kom­men!

Fami­li­en­bei­rat der Stadt Bam­berg
www​.fami​li​en​bei​rat​-bam​berg​.de

Kon­takt für Rück­fra­gen:

Iris Mey­er, Bür­ger­ver­tre­te­rin:
iris.​meyer@​outlook.​com