Bam­berg: Zwei­ein­halb Schul­klas­sen in Qua­ran­tä­ne

Symbolbild Corona Mundschutz

Zwei­ein­halb Klas­sen zwei­er wei­ter­füh­ren­der Schu­len in Stadt und Land­kreis Bam­berg sind in Qua­ran­tä­ne. Dabei han­delt es sich um das Cla­vi­us-Gym­na­si­um in Bam­berg und die Real­schu­le Bur­ge­brach.

Aus­gangs­punkt der Qua­ran­tä­nen war die Infek­ti­on inner­halb einer Fami­lie (kei­ne Rei­se­rück­keh­rer). In der Klas­se, in der der infi­zier­te Schü­ler unter­rich­tet wur­de, wur­de Ende ver­gan­ge­ner Woche kein wei­te­rer Fall fest­ge­stellt. Die Infek­ti­on einer Kon­takt­per­son die­ses Schü­lers führ­te zu einer Qua­ran­tä­ne von ein­ein­halb Klas­sen (39 Schü­ler) an der Real­schu­le Ebrach. Die­se 39 Schü­ler waren am Wochen­en­de infor­miert und heu­te gete­stet wor­den. Auch hier schließt sich eine Qua­ran­tä­ne an.