Land­kreis Hof: Ver­such­ter Ein­bruch in Seul­bit­zer Wohn­haus

Symbolbild Polizei

SCHWAR­ZEN­BACH A.D.SAALE, LKR. HOF. Nach einem ver­such­ten Ein­bruch in ein Ein­fa­mi­li­en­haus im Gemein­de­teil Seul­bitz in der Nacht von Don­ners­tag auf Frei­tag bit­tet die Kri­mi­nal­po­li­zei Hof um Zeu­gen­hin­wei­se.

Im Lau­fe der Nacht von Don­ners­tag auf Frei­tag ver­such­ten bis­lang unbe­kann­te Täter in ein frei­ste­hen­des Ein­fa­mi­li­en­haus im Gemein­de­teil Seul­bitz ein­zu­bre­chen. Die unbe­kann­ten Täter war­fen mit einem Stein die Schei­be eines Wohn­zim­mer­fen­sters ein. Dann ver­such­ten sie das Fen­ster über den Fen­stergriff zu öff­nen und anschlie­ßend in das Haus ein­zu­drin­gen. Dies miss­lang jedoch dank eines fest ange­brach­ten Metall­vor­baus. Der Sach­scha­den dürf­te bei etwa 3.000 Euro lie­gen.

Die Kri­mi­nal­po­li­zei Hof ermit­telt auf­grund eines ver­such­ten Ein­bruchs­dieb­stahls. Zeu­gen wer­den gebe­ten sich unter der Tel.-Nr. 09281/704–0 zu mel­den.