Bad Winds­heim: Kar­tof­feln lesen und Klee auf­bocken im Herbst­pro­gramm des Frei­land­mu­se­um

Kar­tof­feln lesen im Herbst­pro­gramm des Frän­ki­schen Frei­land­mu­se­ums / Foto: Frän­ki­sches Frei­land­mu­se­um

Weg von gro­ßen Events an den Wochen­en­den hin zu vie­len klei­nen Ver­an­stal­tun­gen unter einem gemein­sa­men The­ma an den Nach­mit­ta­gen – und das eine gan­ze Woche lang. Die­ses Kon­zept kommt bei Museumsbesucher*innen im Frän­ki­schen Frei­land­mu­se­um des Bezirks Mit­tel­fran­ken in Bad Winds­heim der­zeit sehr gut an.

Statt eines gro­ßen Herbst­fe­stes heißt vom 14. bis zum 20. Sep­tem­ber täg­lich ab 13.30 „hier tut sich was”. Dabei wech­selt das Pro­gramm täg­lich. Das Kuh­ge­spann ist mit der Egge auf den Muse­ums­fel­dern unter­wegs, Kar­tof­feln wer­den gele­sen, Land­ma­schi­nen ange­wor­fen, Flachs gebro­chen und ver­ar­bei­tet, eine höl­zer­ne Dach­rin­ne gefer­tigt, Hop­fen geern­tet, Klee auf­ge­bockt, mit dem Dresch­fle­gel gedro­schen, Obst gepresst, Kraut geho­belt oder Holz gesägt mit der selbst­fah­ren­den Säge. Museumsmitarbeiter*innen infor­mie­ren nach dem „Cice­ro­ne-Prin­zip” die Ankom­men­den bei Aktio­nen über das, was da gera­de vor­ge­führt oder gezeigt wird. Dabei kann auf die Inter­es­sen­la­gen; Vor­kennt­nis­se oder Alters­struk­tu­ren gezielt ein­ge­gan­gen wer­den. Auch für Kin­der ist das Pro­gramm gut geeig­net.

Das genaue Pro­gramm liegt an der Muse­ums­kas­se bereit oder kann unter www​.frei​land​mu​se​um​.de ein­ge­se­hen wer­den.

Öff­nungs­zei­ten:

Haupt­sai­son 7.3. – 14.10.2020, 9.00 – 18.00 Uhr

Neben­sai­son 25.10. – 13.12.2020, 10.30 – 16.30 Uhr

ab 9. Novem­ber mon­tags geschlos­sen

Ein­tritts­prei­se:
Erwach­se­ne 7 €, Kin­der unter 6 Jah­ren frei

Schü­ler und Stu­den­ten 6 €, Fami­li­en 17 €