Forch­hei­mer Plog­ger am kom­men­den Diens­tag im BR-Fern­se­hen

Das BR-Fern­se­hen war vor Ort und erstell­te einen Bei­trag über die Forch­hei­mer Plog­ger / Foto: Pri­vat

Dies­mal fand Forch­heim Plog­ging in Beglei­tung des BR Fern­se­hen am 06.09.2020 statt.
Der BR hat­te sich schon im März bei Mat­thi­as Hösch ange­kün­digt, doch das Tref­fen muss­te lei­der auf­grund von Coro­na damals kurz­fri­stig abge­sagt wer­den. Doch dies­mal hat alles geklappt, und das TV Team vom BR beglei­te­te die 25 Teil­neh­mer beim Plog­ging über die Schleu­sen­in­sel.

Es wur­de sich um 14:30 Uhr an der Schleu­sen­in­sel in Forch­heim getrof­fen und jeder durf­te erst­mals das TV Team ken­nen­ler­nen. Es gab zu Anfang noch eini­ge Anwei­sun­gen die wäh­rend des gesam­ten Drehs zu beach­ten waren und um 15:00 Uhr ging es dann los. Alle hat­ten ein gemein­sa­mes Ziel vor Auge, Gutes für sich und für die Umwelt tun.
Als Erstes gab Coach Toni Kara­bu­lut den Ton zum Auf­wär­men an, hier wur­den eini­ge Wie­der­ho­lun­gen von den Teil­neh­mern gefor­dert. Damit auch alles für die Kame­ra pass­te. Los ging es ent­lang der Schleu­sen­in­sel, Rich­tung DLRG-Heim.
Auf dem kur­zen Stück zum DLRG-Heim kam schon eini­ges zusam­men und jeder war über­rascht was man doch nicht noch alles fin­det, die Müll­säcke füll­ten sich recht schnell. Unter ande­rem wur­de ein Por­zel­lan WC gefun­den, dass jemand in den Büschen ent­sorgt hat­te. Da frag­ten sich die Teil­neh­mer schon, war­um und wer sowas macht? Auch das TV Team war ver­wun­dert.
Nach einem kur­zen zwi­schen Stopp am DLRG-Heim ging es dann den Weg wei­ter am Motor­yacht­club Forch­heim vor­bei. Hier wur­den immer wie­der Stopps zum Dreh von Fit­ness­übun­gen ein­ge­legt, es ging den Wald­weg ent­lang Rich­tung Kanal­brücke zur Stau­stu­fe und die Stau­stu­fe ging es dann zurück zum DLRG-Heim. Am Ziel ange­kom­men wur­de der gan­ze Müll gesam­melt und Udo Schön­fel­der ver­sorg­te alle mit kosten­lo­sen Geträn­ken vom DLRG.
Als klei­nes Dan­ke­schön gab es für alle Teil­neh­mer Gut­schei­ne für eine kosten­lo­se Kel­ler­wald­füh­rung, die­se hat Nico Cies­lar Lei­ter der Tou­rist Infor­ma­ti­on zur Ver­fü­gung gestellt.

Das hat­ten sich alle Teil­neh­mer auch ver­dient, denn der TV Dreh hat­te ca. 4 Stun­den gedau­ert und ent­spre­chend wur­den alle auch gefor­dert. Mus­kel­ka­ter war bei dem ein oder ande­ren Garan­tiert, wich­tig war es hat allen Spaß gemacht und einen TV Dreh erlebt man auch nicht alle Tage.

Aus­strah­lung Ter­min ist der 15.09.2020 um 19:00 Uhr auf BR3 in der Sen­dung Gesund­heit