Stadt­bi­blio­thek Bay­reuth bie­tet Kurs „Zeich­nen und Malen auf Pack­pa­pier“ an

Beglei­tend zur aktu­el­len Aus­stel­lung „Mein Nach­bar aus …“ mit Ori­gi­na­l­il­lu­stra­tio­nen von Fran­zis­ka Fröh­lich in der Gale­rie des RW21 bie­tet die Stadt­bi­blio­thek Bay­reuth am Don­ners­tag, 17. Sep­tem­ber, von 16 bis 18 Uhr, in der Black Box (Unter­ge­schoss) einen Kurs „Zeich­nen und Malen auf Pack­pa­pier“ an. Fran­zis­ka Fröh­lich zeigt die Tech­nik ihrer Arbei­ten. Sie ent­stan­den alle­samt auf Kar­ton oder Pack­pa­pier als reiz­vol­lem Unter­grund. Schnell ent­ste­hen auf die­sem kon­trast­rei­che pla­sti­sche Arbei­ten, ent­we­der mit Stif­ten oder mit hel­ler oder dunk­ler Far­be. Nach einem Rund­gang durch die Aus­stel­lung legen die Teilnehmer/​innen los. Im Work­shop beschrän­ken sie sich zunächst auf Schwarz und Weiß und über­le­gen dann erst, wel­che bun­te Far­be zusätz­lich noch ins Spiel kom­men. Bei der Wahl der Moti­ve sind der Fan­ta­sie kei­ne Gren­zen gesetzt. Der Unko­sten­bei­trag beträgt fünf Euro. Für Kin­der und Erwach­se­ne ist eine Anmel­dung bis Diens­tag, 15. Sep­tem­ber, bei der Stadt­bi­blio­thek, Tele­fon 0921 50703830, erfor­der­lich. Die Teil­neh­mer­zahl ist begrenzt.