Kem­mern: Vor­trag – “Der Regen­wald und sei­ne Kin­der

Umwelt­schu­le im bra­si­lia­ni­schen Regenwald.Bildnachweis: Bian­ca Kühnert/​Fazenda Sau​vawww​.fazen​da​-sau​va​.com

Kem­mern (Lkr. Bam­berg): Am Frei­tag, 11.09.2020 lädt der Grü­ne Orts­ver­band Kem­mern alle Inter­es­sier­ten aus Kem­mern und der Regi­on herz­lich zum Vor­trag „Der Regen­wald und sei­ne Kin­der“ ein. Aus erster Hand erzählt die aus Dörf­leins stam­men­de Bian­ca Küh­nert von ihrer Umwelt­schu­le im bra­si­lia­ni­schen Regen­wald. Die­se hat Sie zusam­men mit ihrem Mann gegrün­det, um Natur und Umwelt­schutz zu för­dern. Im Mit­tel­punkt ste­hen dabei die Kin­der und Jugend­li­chen und mit ein­fa­chen Mit­teln umsetz­ba­re Syste­me­wie das „Bana­nen-Klo“. Der Vor­trag beginnt um 18 Uhr auf dem Leichts Kel­ler in Kem­mern und fin­det drau­ßen statt. Bit­te an war­me Klei­dung und Mas­ken den­ken. Eine ein­ma­li­ge Mög­lich­keit, prak­ti­sche Ein­blicke zu dem für die Arten­viel­falt und das Kli­ma so wich­ti­gen The­ma „Regen­wald­schutz“ zu bekom­men. Vor­her wird der Grü­ne Orts­ver­band um 17 Uhr sei­ne Jah­res­haupt­ver­samm­lung abhal­ten. Auch dazu sind alle, die sich für grü­ne The­men in Kem­mern inter­es­sie­ren, sehr herz­lich ein­ge­la­den. Kreis­rat Tho­mas Ochs wird einen kur­zen Rück­blick auf aktu­el­le poli­ti­sche The­men und Pro­jek­te geben. Außer­dem steht die Neu­wahl der Spre­che­rin des grü­nen Orts­ver­ban­des in Kem­mern an. Und selbst­ver­ständ­lich sol­len für Kem­mern wich­ti­ge The­men wie die Ver­bes­se­rung der Rad­we­ge und der Bus­an­bin­dung sowie die Ver­kehrs­we­ge­si­cher­heit für Schul­kin­der bespro­chen wer­den. Das Tref­fen bie­tet die Mög­lich­keit, auch ohne Par­tei­mit­glied­schaft Gleich­ge­sinn­te zu tref­fen und gemein­sam an der Umset­zung nach­hal­tig guter Ideen in Kem­mern mit­zu­wir­ken. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: www​.grue​ne​-kem​mern​.de Anne Schmitt