Bam­berg: Ehe­ma­li­ge FCE Jugend­spie­le­rin Anna Haus­dorff mit Debüt in der Frau­en Fuß­ball Bun­des­li­ga

Mit einer 1:5 Nie­der­la­ge bei Ein­tracht Frank­furt ist Wer­der Bre­men am Wochen­en­de in die neue Sai­son der Frau­en Fuß­ball Bun­des­li­ga gestar­tet. Im Auf­ge­bot der Bre­me­rin­nen stand mit Anna Haus­dorff eine ehe­ma­li­ge Spie­le­rin des FC Ein­tracht Bam­berg, dort wur­de die 20-Jäh­ri­ge in der Jugend­ab­tei­lung aus­ge­bil­det. FCE Vor­stands­vor­sit­zen­der Jörg Schmal­fuß zeigt sich im Namen des Ver­eins “extrem stolz auf Anna. Wir gra­tu­lie­ren ihr von Her­zen zum ersten Schritt in die deut­sche Eli­te­li­ga. Dass der FC Ein­tracht Bam­berg eine Rol­le in ihrer fuß­bal­le­ri­schen Aus­bil­dung gespielt hat, zeigt, dass Talen­te bei uns an der rich­ti­gen Adres­se sind. Wir wer­den Anna in jeder Spiel­se­kun­de die Dau­men drücken. Ihr und dem SV Wer­der Bre­men wün­schen wir alles Gute”.