Haß­furt: Aus­bil­dung bei der Stadt und den städ­ti­schen Unter­neh­men erfolg­reich beendet

Aus­zu­bil­den­de haben Prü­fun­gen mit Erfolg bestan­den / Foto: Stadt Haßfurt

Sas­kia Wen­zel und Ste­fan Gei­er konn­ten kürz­lich ihre drei­jäh­ri­ge Aus­bil­dung zum/​zur Ver­wal­tungs­fach­an­ge­stell­ten bei der Stadt Haß­furt erfolg­reich absol­vie­ren. Auf­grund ihrer her­vor­ra­gen­den Lei­stun­gen wur­den bei­de­von der Regie­rung von Unter­fran­ken mit einem Staats­preis aus­ge­zeich­net. „Wir freu­en uns sehr, dass unse­re zwei Aus­zu­bil­den­den ihre Prü­fung mit gro­ße­mEr­folg absol­viert haben und die Stadt Haß­furt zwei Fach­kräf­te in ein Arbeits­ver­hält­nis über­neh­men kann“, so Erster Bür­ger­mei­ster Gün­ther Wer­ner, Stadt Haß­furt. Bei der Stadt­werk Haß­furt GmbH haben Eva Jil­ke ihre Aus­bil­dung zur Kauf­frau für Büro­ma­nage­ment und Han­nah Vollert ihre Aus­bil­dung zur Infor­ma­tik­kauf­frau erfolg­reich abge­schlos­sen. Bei der Städ­ti­schen Betrie­be Haß­furt GmbH hat Lud­wig Wolf sei­ne Aus­bil­dung zum Fach­an­ge­stell­ten für Bäder­be­trie­be erfolg­reich gemei­stert und hier­für von der Berufs­schu­le eine beson­de­re Aus­zeich­nung für sei­ne her­vor­ra­gen­den Lei­stun­gen erhal­ten. „Wir sind sehr stolz auf unse­re drei Aus­zu­bil­den­den, die jeweils ihre drei­jäh­ri­gen Aus­bil­dun­gen mit sehr guten Lei­stun­gen abge­schlos­sen haben und beson­ders freu­en wir uns dar­über, dass wir drei Fach­kräf­te für unser Team gewin­nen konn­ten“, erklärt Herr Felix Zösch. Gemein­sam mit dem Ersten Bür­ger­mei­ster Gün­ther Wer­ner gra­tu­lier­ten Geschäfts-und Aus­bil­dungs­lei­ter der Stadt Haß­furt Ste­phan Schnei­der, Felix Zösch stell­ver­tre­tend für Geschäfts­füh­rer Nor­bert Zösch, der kauf­män­ni­sche Lei­ter des Stadt Haß­furt Stadt­werks Hans-Joa­chim Schie­wer, die Aus­bil­dungs­lei­te­rin vom Stadt­werk Haß­furt Jani­ne Höch­ner und der Aus­bil­dungs­lei­ter vom Frei­zeit­zen­trum Udo Greich, zu den bestan­den Abschluss­prü­fun­gen. „Ich wün­sche unse­ren neu­en Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter­für ihren künf­ti­gen Tätig­keits­be­reich alles Gute und viel Erfolg“, ergänzt Erster Bür­ger­mei­ster Gün­ther Werner.