Blick über den Zaun: 86jährige ver­miss­te Rent­ne­rin aus Schil­lings­fürst ist tot

Symbolbild Polizei

Rothen­burg o. d. T. (ots) – Seit Sams­tag­abend (05.09.2020) wur­de eine 86-jäh­ri­ge Rent­ne­rin aus Schil­lings­fürst ver­misst. Die Poli­zei fand zwi­schen­zeit­lich die Lei­che der Frau.

Gegen 20:00 Uhr wur­de die 86-Jäh­ri­ge aus einem Senio­ren­heim in Schil­lings­fürst als ver­misst gemel­det. Die Poli­zei­in­spek­ti­on Rothen­burg o. d. Tau­ber lei­te­te noch am Abend umfang­rei­che Such­maß­nah­men, bei denen u. a. Per­so­nen­such­hun­de und ein Poli­zei­hub­schrau­ber ein­ge­setzt waren, ein. Die Such­maß­nah­men dau­er­ten bis spät in die Nacht und wur­den am Sonn­tag­mor­gen (06.09.2020), gegen 06:45 Uhr
fort­ge­setzt. Im Rah­men der Such­maß­nah­men fan­den Poli­zei­be­am­te die Lei­che der Frau im Bereich des Schil­lings­fürster Dorf­wei­hers.

Der Kri­mi­nal­dau­er­dienst Mit­tel­fran­ken hat die Ermitt­lun­gen hin­sicht­lich der Todes­um­stän­de auf­ge­nom­men. Der­zeit bestehen kei­ner­lei Hin­wei­se auf Fremd­ver­schul­den.