Adels­dor­fer SPD bean­tragt Behin­der­ten­park­plät­ze

Pres­se­mit­tei­lung der Adels­dor­fer SPD:

Zu 1. Ergän­zung zur Tages­ord­nung der Gemein­de­rats­sit­zung Adels­dorf am 9.09.2020

Bau-/Gar­ten­drai­na­gen im Neu­bau­ge­biet See­si­de

Wie uns die SPD-Gemein­de­rats­frak­ti­on Adels­dorf mit­teilt, fehlt, in der im Amts­blatt der Gemein­de ver­öf­fent­lich­ten Tages­ord­nung,
der Top 5 „SPD-Antrag vom 21.05.2020 – Bau-/Gar­ten­drai­na­gen im Wohn­ge­biet See­si­de”.
Fälsch­lich ist als Top 5 „Bekannt­ga­be der in nicht öffent­li­cher Sit­zung gefass­ten Beschlüs­se” ange­ge­ben. Die­ser Punkt ver­schiebt sich nach hin­ten.

Wir bit­ten die­se Ände­rung / Ergän­zung zu beach­ten. Alle inter­es­sier­ten Bürger*innen sind zu die­ser Gemein­de­rats­sit­zung am 9.09.2020 in der Aisch­grund­hal­le, Beginn 19 Uhr, herz­lich ein­ge­la­den.

Da unser Antrag ins­be­son­de­re für die „Adels­dor­fer Initia­ti­ve Über­flu­tungs­er­eig­nis 2018”, für die Bür­ger im Ober­dorf und im Neu­bau­ge­biet Reuth­see von Inter­es­se ist, bit­ten wir sie, auf die Behand­lung die­ses Antra­ges in Ihrer Zei­tung hin­zu­wei­sen.

Zu 2. Pres­se­mit­tei­lung Behin­der­ten­park­plät­ze

Die Adels­dor­fer Gemein­de­rats­frak­ti­on bemän­gelt, dass der neu ange­leg­te Behin­der­ten­park­platz am Fried­hof Aisch unbrauch­bar ist. Der Zugang zum Fried­hof ist an die­ser Stel­le viel zu steil und für geh­be­hin­der­te Men­schen ein unüber­wind­li­ches Hin­der­nis.
Nor­bert Lamm und Jörg Bubel bean­tra­gen des­halb, am obe­ren Ein­gang des Fried­ho­fes einen Behin­der­ten­park­platz ein­zu­rich­ten. Mit einer kur­zen Ver­bin­dung zum Ein­gang ist hier der Zugang pro­blem­los mög­lich.

SPD for­dert Behin­der­ten-Park­platz / Foto: Pri­vat

Bei der geplan­ten Aus­wei­sung eines Behin­der­ten­park­plat­zes vor der Post for­dern die bei­den Gemein­de­rä­te einen Behin­der­t­park­platz, der der Norm ent­spricht. Eine Aus­wei­sung des bestehen­den Park­plat­zes, wie beab­sich­tigt, reicht nicht aus, da er viel zu schmal ist.

Lamm und Bubel for­dern, dass bei der Aus­wei­sung von Behin­der­ten­park­plät­zen immer vor­her auch eine Stel­lung­nah­me des Senio­ren­bei­ra­tes und der Behin­der­ten­be­auf­trag­ten ein­ge­holt wird. So kön­nen sol­che Feh­ler wie beim Aischer Fried­hof von vorn­her­ein ver­hin­dert wer­den.

20 09 06 Antrag Behindertenparkplatz.pap

Vie­len Dank
Nor­bert Lamm und Jörg Bubel, SPD-Gemein­de­rä­te Adels­dorf