Möd­la­re­uth: “Die Par­tei” und die AFD haben für den 03. Okto­ber eine Kund­ge­bung ange­kün­digt – CSU fei­ert “Deutsch­land­fest” vir­tu­ell

Der 3. Okto­ber 2020 wird in die­sem Jahr in Möd­la­re­uth anders gefei­ert, als in den Jah­ren zuvor.

Nach unse­rer Kennt­nis wird das Deutsch­land­fest der CSU nicht in der bekann­ten Form, son­dern vir­tu­ell statt­fin­den.

Für Möd­la­re­uth selbst wur­den nach aktu­el­lem Kennt­nis­stand für den 3.10.2020 drei Ver­samm­lun­gen ange­mel­det.

Dem­zu­fol­ge pla­nen die kirch­li­chen Ver­bän­de EIBA Evan­ge­li­sche Jugend­so­zi­al­ar­beit, der Ver­ein der evan­ge­li­schen Bil­dungs­zen­tren im länd­li­chen Raum in Bay­ern e.V. und der Bund der Deut­schen Katho­li­schen Jugend (BDKJ) eine Kund­ge­bung vor Ort. Eben­so die Par­tei­en „Die Par­tei“ und AfD.

Dar­über hin­aus wird der Gedenk­tag zum 30-jäh­ri­gen Jubi­lä­um der Deut­schen Ein­heit auch von Sei­ten des Deutsch-Deut­schen Muse­ums in Möd­la­re­uth in ande­rer Form statt­fin­den.

Nähe­re Infor­ma­tio­nen dazu wird der Zweck­ver­band Deutsch-Deut­sches Muse­um Möd­la­re­uth nach sei­ner Ver­bands­sit­zung und im Anschluss an eine Bür­ger­infor­ma­ti­on am 22. Sep­tem­ber 2020 bekannt geben.