Poli­zei­be­richt Hoch­fran­ken vom 4.9.2020

Symbolbild Polizei

Poli­zei­in­spek­ti­on Coburg

Sach­be­schä­di­gung an einem Kfz

COBURG. Zu einer Sach­be­schä­di­gung an einem PKW wur­de die Cobur­ger Poli­zei am Don­ners­tag um 14:30 Uhr geru­fen. Ein 23-jäh­ri­ger Kro­nacher hat­te sei­nen Daim­ler Chrys­ler am Hin­te­ren Glocken­berg in der Zeit vom 02.09.2020 um 19:00 Uhr bis 03.09.2020 um 13:30 Uhr abge­stellt. Wäh­rend die­ser Zeit wur­de der PKW von einem bis­lang unbe­kann­ten Täter an der rech­ten Fahr­zeug­sei­te zer­kratzt. Der Sach­scha­den beträgt ca. 500 Euro. Die Cobur­ger Poli­zei­in­spek­ti­on ermit­telt wegen Sach­be­schä­di­gung an einem Kfz gegen Unbe­kannt. Sach­dien­li­che Zeu­gen­hin­wei­se wer­den unter der Ruf­num­mer 09561/645–0 ent­ge­gen­ge­nom­men.

Poli­zei­in­spek­ti­on Kro­nach

Unbe­rech­tigt Geld abge­bucht

Kro­nach: Eine Frau aus dem Bereich Kro­nach stell­te die letz­ten Tage fest, dass von ihrem Kon­to 89,- Euro für die Mit­glied­schaft bei einer Flug­rück­hol­ver­si­che­rung abge­bucht wur­den. Eine sol­che Ver­si­che­rung hat die Geschä­dig­te zu kei­ner Zeit abge­schlos­sen. Nach­dem die Frau den Betrag zurück­bu­chen ließ, bekam sie meh­re­re Mahn­schrei­ben. Die Kro­nache­rin ent­schloss sich hier­auf Straf­an­zei­ge bei ihrer ört­li­chen Poli­zei­dienst­stel­le zu erstat­ten.

PS4 nicht gelie­fert

Kro­nach: Gegen einen 22-jäh­ri­gen Kro­nacher wird aktu­ell wegen Waren­be­trugs poli­zei­lich ermit­telt. Der Beschul­dig­te hat­te über eBay-Klein­an­zei­gen eine PS 4 für 160,- Euro ver­kauft und die Ware an den Käu­fer nicht gelie­fert.

Poli­zei­in­spek­ti­on Lich­ten­fels

Außen­spie­gel beschä­digt

LICH­TEN­FELS. In der Zeit von Mitt­woch, 16.00 Uhr bis Don­ners­tag, 10.15 Uhr beschä­dig­te ein unbe­kann­ter Täter den rech­ten Außen­spie­gel eines VW Polo, sodass ein Sach­scha­den von etwa 150 Euro ent­stand. Der VW war zur Tat­zeit ord­nungs­ge­mäß in der Lan­gen Stra­ße geparkt. Dem Scha­dens­bild zufol­ge trat der Täter mit dem Fuß gegen den Spie­gel auf der Bei­fah­rer­sei­te. Zeu­gen der Sach­be­schä­di­gung wer­den gebe­ten, sich unter der Tele­fon­num­mer 09571/9520–0 mit der Poli­zei­in­spek­ti­on Lich­ten­fels in Ver­bin­dung zu set­zen.

4.500 Euro Sach­scha­den bei Ver­kehrs­un­fall

LICH­TEN­FELS. Rund 4.500 Euro Sach­scha­den ist die Bilanz eines Ver­kehrs­un­falls, der sich am Don­ners­tag­abend in der Jahn­stra­ße ereig­ne­te. Ein 84-Jäh­ri­ger kam mit sei­nem Peu­geot aus der Bis­marck­stra­ße und bog nach rechts in die Jahn­stra­ße ein. Hier­bei über­sah er einen ent­ge­gen­kom­men­den Audi-Fah­rer und es kam zum Zusam­men­stoß der bei­den Autos. Ver­letzt wur­de bei dem Unfall glück­li­cher­wei­se nie­mand.

Seat Leon ange­fah­ren und geflüch­tet

LICH­TEN­FELS oder BURG­KUNST­ADT, LKR. LICH­TEN­FELS. Am Diens­tag, zwi­schen 13.30 Uhr und 17.30 Uhr, beschä­dig­te ein unbe­kann­ter Fahr­zeug­füh­rer den schwar­zen Seat Leon einer 55-Jäh­ri­gen. Das Auto stand in die­ser Zeit zuerst auf dem Park­platz beim Fried­hof in Lich­ten­fels und spä­ter in der Kirch­lei­ner Stra­ße in Burg­kunst­adt und wur­de vor­ne rechts ange­fah­ren. Der Sach­scha­den wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Zeu­gen der Unfall­flucht oder der Ver­ur­sa­cher selbst wer­den gebe­ten, sich unter der Tele­fon­num­mer 09571/9520–0 mit der Poli­zei­in­spek­ti­on Lich­ten­fels in Ver­bin­dung zu set­zen.

Lie­fer­wa­gen aus­ge­brannt

ALTEN­KUNST­ADT, LKR. LICH­TEN­FELS. Am Don­ners­tag­mit­tag park­te ein Paket-Zustel­ler sein Lie­fer­fahr­zeug in der Stra­ße „Main­brücke“, um eine Pau­se ein­zu­le­gen. Als er sein Fahr­zeug wie­der star­ten woll­te, fing es zunächst im Motor­raum stark zu rau­chen an und im Anschluss brann­te der Trans­por­ter kom­plett aus. Durch die Feu­er­weh­ren Burg­kunst­adt und Alten­kunst­adt, die mit ca. 20 Ein­satz­kräf­ten vor Ort waren, konn­te der Brand schnell gelöscht wer­den. Eine angren­zen­de Haus­mau­er und ein gepark­ter Ford wur­den bei dem Brand leicht beschä­digt, eben­so ein Müll­con­tai­ner. Der ent­stan­de­ne Sach­scha­den wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.