Bus­fahr­plä­ne im Land­kreis Forch­heim zum Schul­an­fang

Zum Schul­an­fang am Diens­tag, 08.09.2020, gibt es eini­ge klei­ne­re Ände­run­gen in den Fahr­plä­nen. Alle Fahr­gä­ste und ins­be­son­de­re Schü­ler wer­den gebe­ten sich über die aktu­el­len Fahr­plä­ne unter www​.vgn​.de/​n​e​t​z​-​f​a​h​r​p​l​a​e​n​e​/​l​i​n​i​en/ zu infor­mie­ren.

Zudem kommt es zu eini­gen bau­stel­len­be­ding­ten Anpas­sun­gen. Die Stra­ße zwi­schen Hilt­polt­stein und Erlastrut ist seit dem 01.09.2020 voll gesperrt. Für die Lini­en 219 und 272 gibt es daher Bau­stel­len­fahr­plä­ne, die auf der Home­page des VGN unter oben genann­ter Adres­se abge­ru­fen wer­den kön­nen.

Des Wei­te­ren ist die Stra­ße zwi­schen Kir­cheh­ren­bach und Leu­ten­bach bis vor­aus­sicht­lich 30.11.2020 voll gesperrt. Die Fahrt der Linie 221 ab Pinz­berg um 6.45 Uhr muss daher vor­ver­legt wer­den. Alle Hal­te­stel­len bis ein­schließ­lich Leu­ten­bach wer­den 5 Minu­ten frü­her bedient, Start in Pinz­berg ist ent­spre­chend bereits um 6.40 Uhr.

Wegen der Dorf­er­neue­rungs­maß­nah­me in Neu­ses muss die Hal­te­stel­le ab Schul­jah­res­be­ginn bis vor­aus­sicht­lich Ende 2021 von der Höchstadter Stra­ße in den Bereich Bam­ber­ger Stra­ße 1 ver­legt wer­den.

Arbei­ten in der Unte­ren Haupt­stra­ße in Heroldsbach/​Thurn machen am 14. und 15.09.2020 eine Voll­sper­rung erfor­der­lich, sodass in die­sem Zeit­raum die Hal­te­stel­len „Am Kübel­loh­berg“ und „In der Reuth“ nicht bedient wer­den kön­nen. Fahr­gä­ste wer­den gebe­ten auf die Hal­te­stel­len „In der Hub“ sowie „Park­str.“ Aus­zu­wei­chen.

In allen öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln sowie im frei­ge­stell­ten Schü­ler­ver­kehr gilt die Pflicht zum Tra­gen einer Mund-und-Nasen-Bedeckung.