Tou­ris­mus­re­gi­on Obermain•Jura bie­tet Erleb­nis­tour rund um den Ban­zer Berg an

Kul­tur, Natur und Genuss – das ver­bin­det die Erleb­nis­tour „Ban­zer Berg – Barock und alte Apfel­sor­ten“ der Tou­ris­mus­re­gi­on Obermain•Jura am Sonn­tag, 20. Sep­tem­ber 2020.

Bei der Erlebnistour „Banzer Berg – Barock und alte Apfelsorten“ steht auch ein Picknick auf der klösterlichen Obstbaumwiese auf dem Programm. Foto: A. F. Endress

Bei der Erleb­nis­tour „Ban­zer Berg – Barock und alte Apfel­sor­ten“ steht auch ein Pick­nick auf der klö­ster­li­chen Obst­baum­wie­se auf dem Pro­gramm. Foto: A. F. End­ress

Die etwa sechs Kilo­me­ter lan­ge Rund­tour führt vom Start­punkt in Hau­sen den Main ent­lang hin­auf nach Klo­ster Banz. Oben ange­kom­men stellt Bezirks­hei­mat­pfle­ger Prof. Dr. Gün­ter Dip­pold, den beein­drucken­den Gebäu­de­kom­plex von außen näher vor. Ein Rund­gang über die Streu­obst­wie­se run­det die Tour am Ban­zer Berg ab, bevor Genuss­bot­schaf­te­rin Ange­li­ka Herbst für den kuli­na­ri­schen Höhe­punkt sorgt. Mit duf­ten­dem Kaf­fee, lecke­rem Kuchen und außer­ge­wöhn­li­chen Krea­tio­nen aus Äpfeln emp­fängt sie die Wan­de­rer zu einem gemüt­li­chen Pick­nick mit Blick auf Klo­ster Banz.

Die Tour dau­ert zir­ka vier Stun­den. Die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer wer­den gebe­ten, an festes Schuh­werk, Mund-Nasen-Bedeckung und Sitz­un­ter­la­ge fürs Pick­nick zu den­ken. Bei Regen ent­fällt die Ver­an­stal­tung. Eine Teil­nah­me ist aus­schließ­lich bei Anmel­dung im Vor­aus mög­lich.

Inter­es­sen­ten kön­nen sich über die Volks­hoch­schu­le des Land­kreis Lich­ten­fels online anmel­den (www​.vhs​-lif​.de). Für Rück­fra­gen steht Jen­ni­fer Thiem (Tel.: 09571 18–573, Mail: jennifer.​thiem@​landkreis-​lichtenfels.​de) zur Ver­fü­gung. Für alle, die am 20. Sep­tem­ber kei­ne Zeit haben: Am 26. Sep­tem­ber 2020 wird die Tour erneut ange­bo­ten.