Semi­nar in Ober­tru­bach: “Wert­schät­zen­de Kom­mu­ni­ka­ti­on: Mit­ge­fühl – Klar­heit – Echt­heit”

Symbolbild Bildung

Ken­nen Sie das? Ein Gespräch mit einer Kollegin/​einem Kol­le­gen oder in der Fami­lie ent­wickelt sich zu einem Streit mit Vor­wür­fen, Anschul­di­gun­gen und Recht­fer­ti­gun­gen? Dabei ist Ihnen ein wert­schät­zen­der Umgang mit­ein­an­der wich­tig! Sie wol­len die Anlie­gen ande­rer berück­sich­ti­gen, dabei aber ihre eige­nen Inter­es­sen nicht aus dem Blick ver­lie­ren? (Arbeits-)Beziehungen ver­trau­ens­voll gestal­ten, Gesprä­che kon­struk­tiv füh­ren und Kon­flik­te für alle Betei­lig­ten gewinn­brin­gend lösen?

Das Kon­zept des Semi­nars basiert auf dem Modell der “Gewalt­frei­en Kom­mu­ni­ka­ti­on“ (GfK) nach Mar­shall B. Rosen­berg.

Die Inhal­te wer­den durch Kurz­vor­trä­ge ver­mit­telt, die durch gemein­sa­me Kom­mu­ni­ka­ti­ons­übun­gen
in klei­nen Grup­pen ein­ge­übt und ver­tieft wer­den. Der Aus­tausch im Kurs mit allen Teil­neh­mern wird
eben­so gewähr­lei­stet wie der zwang­lo­se Aus­tausch unter­ein­an­der.

Das KAB Bil­dungs­werk Bam­berg e.V. lädt vom 25.09.2020 (Beginn 18.00Uhr) bis 26.09.2020 (Ende 17.00 Uhr) zu die­sem Semi­nar im Bil­dungs­haus Ober­tru­bach ein. Auch Nicht­mit­glie­der sind herz­lich will­kom­men.

Refe­ren­tin ist Frau Danie­la Wor­bach, Dipl.-Sozialpäd. (FH), Dipl.-Pädagogin (Univ.), Media­to­rin.

Eine Teil­nah­me­ge­bühr inkl. Unter­kunft und Ver­pfle­gung beträgt für KAB-Mit­glie­der 100,00 €, für Nicht­mit­glie­der 140,00 €.

Anmel­dung erbe­ten bis 11. Sep­tem­ber 2020 beim KAB Bil­dungs­werk Bam­berg e.V., Lud­wig­s­tr. 25 – Ein­gang C, 96052 Bam­berg, Tel. 0951 / 9 16 91–16, E‑Mail: kab-​veranstaltungen@​kab-​bamberg.​de oder Home­page: www​.bil​dungs​werk​.kab​-bam​berg​.de